1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Lenovo
  5. Lenovo Thinkpad
  6. Lenovo E31-70

Lenovo E31-70 Notebooks

Bei der Lenovo ThinkPad E31-70 Reihe handelt es sich um günstige Subnotebooks, die als mobile Alltagsbegleiter taugen und dank Fingerprint-Reader auch den Sicherheitsbedürfnissen von Business-Anwendern entgegenkommen sollen. Ein Trackpoint, wie man ihn sonst von der ThinkPad-Serie kennt, fehlt hingegen.  Weiterlesen

Lenovo E31-70 NotebooksNicht schlank aber leicht
Wie man es von der ThinkPad-Serie kennt, sind die Lenovo ThinkPad E31-70 Notebooks trotz ihres 13-Zoll-Formats nicht besonders schlank und reichen bei weitem nicht an die Abmessungen eines Ultrabooks heran. Das Gewicht hingegen geht mit knapp 1,6 kg durchaus in Ordnung und macht sich in der Tasche kaum bemerkbar. Die niedrige Auflösung der entspiegelten Displays trübt den Eindruck jedoch ein wenig ein, liegt sie doch bei nur 1.366 x 768 Bildpunkten, was gerade bei mehreren gleichzeitig geöffneten Fenstern schnell zum Verlust der Übersichtlichkeit führen kann. Eingaben nehmen Touchpad und Chiclet-Tastatur entgegen, der Trackpoint, den man sonst von Notebooks der ThinkPad-Familie kennt, fehlt hingegen, ebenso wie ein optisches Laufwerk, was den kompakten Gehäuseabmessungen geschuldet ist.

Lenovo E31-70 NotebooksSparsame Dual-Core-Prozessoren
Bei den Lenovo ThinkPad E31-70 Notebooks kommen noch Intel-Prozessoren der älteren Haswell-Baureihe zum Einsatz. Sie gehören zu den Niedrigspannungsprozessoren, die mit verhältnismäßig wenig Strom auskommen. Dabei kommen Prozessoren der Intel Core i3- und der Core i5-Familie zum Einsatz, wobei die i5-Modelle deutlich leistungsfähiger sind. Der Arbeitsspeicher hat mit vier Gigabyte eine eher geringe Kapazität, die zwar für alltägliche und kleinere Anwendungen reicht, spätestens aber von ressourcenhungrigen Video- und Audio-Schnittprogrammen jedoch an seine Grenzen gebracht wird.Um die Grafik kümmert sich ein Intel-Grafikchip, der den Anforderungen hardwarehungriger Spiele nicht gewachsen ist.

Lenovo E31-70 NotebooksSolide Ausstattung, Mini DisplayPort
Als Datenspeicher kommt bei den Lenovo ThinkPad E31-70 Notebooks wahlweise eine 128 GB große SSD oder eine 500 GB große Festplatte mit oder ohne SSD-Cache zum Einsatz. Die SSD-Variante bietet dabei das deutlich höhere Arbeitstempo, allerdings nur ein Viertel der Kapazität. Ein Kartenlesegerät kann zum Übertragen von Urlaubsfotos auf das Notebook genutzt werden. Zwei USB-Anschlüsse stehen für externe Peripherie zur Verfügung, während ein externer Bildschirm sich per Mini DisplayPort anschließen lässt, einem Standard, der zwar die höchste Übertragungsrate derzeit bietet, jedoch von längst nicht allen Geräten unterstützt wird. Gerade einmal zwei Zellen bietet der Akku und kann damit keine allzu lange Akkulaufzeit garantieren, während als Software-Basis Microsoft Windows 8.1 Pro und Microsoft Windows 7 Professional 64 Bit beigelegt wird.

Bildmaterial: Copyright © Lenovo