1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Asus
  5. ASUS PRO-Serie
  6. ASUS PRO PU500

ASUS PRO PU500 Notebooks

Bislang richten sich die meisten Ultrabooks noch an den regulären Kunden, der das Notebook zu 80% privat und 20% für arbeitsgebundene Zwecke einsetzt. Das ASUS PRO PU500 gehört bislang zu den wenigen Geräten, die diese Rollenverteilung umzukehren versuchen, indem die klassischen Businessnotebook-Eigenschaften mit umgesetzt werden.

ASUS PRO PU500 NotebooksUltrabook mit großem Bildschirm
Für ein Ultrabook doch etwas groß ist der 15,6-Zoll Bildschirm, auf dem theoretisch mehr Platz für diverse inhaltet ist. Tatsächlich bietet das ASUS PRO PU500 mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln jedoch nicht mehr Arbeitsfläche als ein 13-Zoll Ultrabook – Optionen auf höherauflösende Displays bietet der Hersteller bei diesem Modell nicht an. Dank des matten Panels lässt es sich auch in helleren Umgebungen ohne große Reflexionen arbeiten. Der integrierte 3-Zellen Akku sollte dank 44 Wh lockere 4 Stunden aus dem Ärmel schütteln. Kombiniert mit den kompakten Abmessungen (22 mm dick) und dem Gewicht von nur 1,96 kg dürfte das ASUS PRO PU500 ein gern gesehener mobiler Begleiter werden.

ASUS PRO PU500 NotebooksSchnelle Systemgeschwindigkeiten
Dank den Intel Core Prozessoren der dritten Generation wird nicht nur die Akkulaufzeit verlängert, sondern auch die Rechenpower erhöht. Die verfügbaren Prozessormodelle decken dabei ein breites Leistungsspektrum ab, an dessen Spitze sich der Intel Core i7-3537U einfindet, dessen Taktfrequenz dynamisch zwischen 2,0 und 3,1 GHz liegt. Etwas ungewöhnlich ist der Arbeitsspeicher, von dem 2 GB fest verlötet sind und 4 GB auf einem RAM-Slot stecken. Die Intel HD Graphics 4000 greift bei Bedarf auf diese 6 GB Arbeitsspeicher zurück. Maßgeblich für den spürbaren Geschwindigkeitsschub im Alltag werden aber weder CPU noch RAM des ASUS PRO PU500 sein, sondern die optionalen SSD-Laufwerke (bis zu 128 GB), welche insbesondere bei Boot und Programmstart zu kürzeren Ladezeiten führen.

ASUS PRO PU500 NotebooksDie eigentlichen Businessfeatures
Bis auf das matte Display lesen sich die Spezifikationen bislang wie bei einem regulären Ultrabook. Differenzierungsmerkmale liegen jedoch im Detail. Sofort erkennbar ist der Fingerprint-Leser für bequeme und schnelle Authentifizierung. Das Intel Anti-Theft Modul soll greifen, wenn das Kensington Lock seinen Zweck verfehlt hat oder nicht verwendet wurde. Ein Abhol-Service im Garantiefall ist definitiv begrüßenswert. Zur sonstigen Ausstattung zählen neben USB 3.0 und HDMI auch ein VGA und Ethernetport, welche in den meisten Unternehmen nach wie vor unumgänglich sind. Bluetooth und WLAN sind ebenso integriert wie die Webcam, welche sich nicht abbestellen lässt. Ein um 47% größeres Touchpad sowie eine Tastatur mit Nummernblock erleichtern die Büroarbeit. Besonders hohe Qualitätsstandards und diverse Sicherheitsmechanismen sollen eine hohe Verarbeitungsqualität und Produktlebensdauer garantieren.

Bildmaterial: Copyright © Asus