1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Asus
  5. ASUS K-Serie
  6. ASUS K56

ASUS K56 Notebooks

Asus hat vor wenigen Jahren den Notebook-Markt mit den Netbooks umgekrempelt und ist mittlerweile auch bei den Ultrabooks einer der stäksten Mitstreiter. Mit dem Asus K56 liefern die Taiwanesen nun ein schlankes Notebook, das nur auf den ersten Blick einem Ultrabook ähnelt.

ASUS K56 Notebooks15,6-Zoll HD Display
Das ASUS K56 ist ein 15,6-Zoll Multimedia-Notebook mit atypischen Maßen. Auch das Gewicht von nur 2,3 kg bewegt liegt weit unter dem Durchschnitt der Notebooks dieser Größenklasse. Vor allem aber die Dicke des Gehäuses sorgt mit nur 21 mm für Aufsehen, denn die wenigsten Multimedia-Notebooks schaffen es unter 25 mm. Möglich wird dies durch eine stabile Unibody-Konstruktion aus Aluminium. Die Basiseinheit ist nämlich kompett aus Leichtmetall und der Displaydeckel aus Kunststoff passt sich diesem Design mit seinem gebürsteten Aluminium-Finish auch an. Das 15,6-Zoll Display hat nur die Standard HD-Auflösung von 1366 x 768 Pixeln und bietet auch keine Upgrade-Optionen. Die geringe Pixeldichte genügt zwar für alltägliche Aufgaben, aber im Vergleich zu anderen mobilen Devices werden Text und Grafiken ggf. etwas unspektakulär wirken.

ASUS K56 NotebooksAusreichend Power für Multimedia
Die wenigen Zusatzmillimeter, die das ASUS K56 ggü. vieler Ultrabooks hat, gleicht es durch seine leistungsstarke Hardware wieder aus. Immerhin muss sich das Multimedia-Notebook nicht nur mit einer onboard Grafiklösung begnügen. Die dedizierte Nvidia Geforce GT 635M mit 2 GB DDR3 Speicher erlaubt auch mal das eine oder andere Spiel und das auch noch mit akzeptablen FPS und Details. Bei der Wahl des Prozessors ist für fast jedes Budget etwas dabei: vom günstigen Intel ULV Celeron 847 mit 1,1 GHz als Einstieg bis hin zum Topmodell Intel Core i7-3517U mit bis zu 3,0 GHz. Während ersteres für Office-User mit HD-Video-Leidenschaft genügt, können sich fortgeschrittene Multimedia-User am Topmodell austoben.

ASUS K56 NotebooksAsus-typisch eine gute Ausstattung
Der taiwanesische Notebook-Gigant hat es schon immer verstanden seine Notebooks mit einer Viezahl technischer Rafinessen auszustatten. Das ASUS K56 bietet hier beispielsweise die Super Hybrid Engine II, welcher longer Standby-Zeiten und eine Instant-On Funktion bietet, welche das Notebook in nur 2 Sekunden aus dem Ruhezustand wecken soll. Die SonicMaster Lite Technologie soll die Klangqualität verbessern, das große Touchpad erkennt Multitouch-Gesten und hat die Tasten integriert. Der 44 Wh Akku soll bis zu 6 Stunden Laufzeit ermöglichen. Anschlusstechnisch ist das Asus K56 mit USB 3.0, HDMI, Gigabit-Ethernet, VGA und einem Kartenleser gut bedient. WLAN und Bluetooth bilden die Drahtloskomponente. Eine HD-Webcam und ein Mikrofon stehen für Videotelefonate bereit.

Bildmaterial: Copyright © Asus