1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Dell
  5. Dell XPS
  6. Dell XPS 12 (2013)

Dell XPS 12 (2013) Notebooks

Mit einem einzigartigen Design-Ansatz ist das Dell XPS 12 (2013) nicht nur ein leistungsfähiges Notebook mit ausgezeichneter Hardware und Leistungsfähigkeit, sondern auf Wunsch auch ein Tablet, das sich mittels Fingergesten bedienen lässt.

Dell XPS 12 (2013) NotebooksEinzigartiges Design
Das Dell XPS 12 (2013) ist auf den ersten Blick ein gewöhnliches Ultrabook, das mit seinen 1,52 Kilogramm für den 12-Zoll-Formfaktor allerdings einiges an Gewicht auf die Waage bringt. Tatsächlich jedoch ist das Notebook eine Art Convertible, das sich mit seinem Ansatz dennoch von anderen Convertibles unterscheidet. Der Clou liegt im steifen Display-Rahmen, der ganz normal hoch- und zugeklappt werden kann und dem innerhalb des Rahmens nur an zwei Punkten fixierten Displays, das sich somit innerhalb des Rahmens beliebig drehen lässt. Auf diese Weise ist das Notebook im Handumdrehen in ein Tablet verwandelt, welches dank Multi-Touch-Unterstützung komfortabel bedient werden kann. Auch die hohe Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten trägt zum Bedienkomfort bei. Abgesehen davon ist das Notebook standardmäßig mit einer beleuchteten Chiclet-Tastatur ausgestattet, während der Mauszeiger per Touchpad bedient wird.

Dell XPS 12 (2013) NotebooksFlotte Hardware
Die aktuelle Generation der Dell XPS 12 (2013) Notebooks setzt auf pfeilschnelle Intel Core i7-Prozessoren mit niedriger Betriebsspannung für einen geringen Energieverbrauch. So arbeitet der Intel Core i7 4500U mit lediglich 1,8 GHz Taktfrequenz. Steigen die Anforderungen an die Hardware, erhöht der Prozessor automatisch den Takt. Die integrierte Intel HD Graphics 4400 Grafikeinheit sorgt für die Bildausgabe, und kann dank DirectX 11 Unterstützung auch die neusten Grafikeffekte anzeigen. Ein großer Arbeitsspeicher mit einer Kapazität von acht Gigabyte sorgt für die notwendigen Systemressourcen, während eine eingebaute SSD mit 256 oder 512 GB einen enormen Leistungsschub bringt und den Systemstart deutlich beschleunigt.

Dell XPS 12 (2013) NotebooksOrdentliche Ausstattung
Die Notebooks der Dell XPS 12 (2013) Serie sind mit einem Mini DisplayPort ausgestattet, der zum Anschluss von externen Bildschirmen oder TV-Geräten genutzt werden kann, ein entsprechender Anschluss oder Adapter vorausgesetzt. Über insgesamt zwei USB-Ports können externe Geräte hinzugefügt werden. Beide Ports arbeiten nach dem neuen 3.0-Standard, der erheblich schnellere Datenraten ermöglicht. Auf den Einbau eines optischen Laufwerkes wurde wegen Platzmangel verzichtet. Neben den WLAN-Standards 802.11a/b/g/n und Bluetooth unterstützen die Notebooks auch den Nahfunk-Standard NFC. Als Betriebssystem ist Microsoft Windows 8 64 Bit vorinstalliert.

Bildmaterial: Copyright © Dell