1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Asus
  5. ASUS Transformer Book
  6. ASUS Transformer Book TX300

ASUS Transformer Book TX300 Notebooks

Wer beim ASUS Transformer Book TX300 an einen Sci-Fi-Actionfilm denkt, wird ein wenig enttäuscht sein. Technik-Enthusiasten können dem Tablet-Notebook-Hybriden jedoch einiges abgewinnen, denn neben hervorragender Performance bietet das Gerät auch ein edles Design und eine vorbildliche Ausstattung.

ASUS Transformer Book TX300 NotebooksTablet? Notebook? Beides!
Nanu, wird man sich nach dem Auspacken denken, für ein Tablet ist das ASUS Transformer Book TX300 ja doch ein wenig groß geraten. Der Aha-Moment folgt, nachdem das Tastatur-Dock ausgepackt wurde, denn auf einmal lassen sich Tablet und Dock zu einem ziemlich herkömmlichen Ultrabook zusammenbauen. Während in Tablet-Form vor allem Medien und Spaß im Vordergrund stehen – dabei eignet sich das Tablet sogar für einige Spiele mit moderaten Anforderungen – lässt sich mit angebautem Tastatur-Dock optimal arbeiten, insbesondere dank der Chiclet-Tastatur mit ihren angenehmen Tastenabständen werden Tippfehler nämlich spürbar seltener. Das flache Design tut dann ihr Übriges, um dem Gerät einen noblen Anstrich zu verpassen. Der 13,3-Bildschirm löst in FullHD-Auflösung auf, bietet also eine hervorragende Übersichtlichkeit und Bildqualität. Das IPS-Panel überzeugt zudem mit hervorragender Bildqualität und Farbtreue.

ASUS Transformer Book TX300 NotebooksHohe Leistung
Im Gegensatz zu anderen Tablet-Computern, die häufig mit langsamen ARM-Prozessoren vorlieb nehmen müssen, bietet das ASUS Transformer Book TX300 mit Intel Core i5 bzw. Core i7 Prozessor eine deutlich bessere Performance. Die sparsamen Dual-Core-Prozessoren arbeiten mit einem niedrigen Grundtakt, wie zum Beispiel 1,9 GHz beim Intel Core i7 3517U, können ihre Taktfrequenz bei Bedarf aber den jeweiligen Anforderungen anpassen und entsprechend erhöhen, um in Belastungssituationen zusätzliche Performance zur Verfügung stellen zu können. Die in den Prozessor integrierte Intel-HD-Grafik übernimmt die Bildausgabe und bietet zumindest für wenig rechenintensive Games wie Civilization 5 genügend Leistung. Vier Gigabyte Arbeitsspeicher runden das Paket ab. Eine eingebaute, 128 GB große SSD dient als Datenspeicher und überzeugt mit hervorragender Leistungsfähigkeit.

ASUS Transformer Book TX300 NotebooksTolle Ausstattung
Gute Idee: Mittels der im Lieferumfang enthaltenen Docking-Station, lässt sich das ASUS Transformer Book TX300 nicht nur um eine beleuchtete Tastatur, sondern auch um 500 Gigabyte Speicher erweitern. Außerdem bietet die Dockingstation zusätzliche Anschlussmöglichkeiten für USB 3.0, Gb-LAN und Mini Display Port. Ein Micro-HDMI Anschluss ist bereits in das Tablet integriert. Ähnlich sieht es beim CardReader aus: zwar bietet bereits das Tablet die Möglichkeit, eine MicroSD-Karte einzusetzen, doch die Docking-Station bringt einen weiteren SD-CardReader mit. Die integrierte Kamera kann für Videogespräche genutzt werden und löst mit zwei Megapixeln auf. Der kabellose Datentransfer mit anderen mobilen Geräten ist jederzeit mittels Bluetooth möglich.

Bildmaterial: Copyright © Asus