1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Asus
  5. ASUS G-Serie
  6. ASUS G750

ASUS G750 Notebooks

In der Asus G750-Serie finden sich edle Gaming-Notebooks. Wer sich für das Top-Modell entscheidet, muss knapp 2.000 Euro auf den Ladentisch blättern. Dafür gibt es Technik vom Feinsten, wie einen rasant schnellen Haswell-Prozessor, ein großes Full-HD-Display, viel Speicher und beste Connectivität.  Weiterlesen

ASUS G750 NotebooksViel Leistung
Alle Modelle der Asus G750-Serie kommen mit einem Intel Core i7 4700HQ-Prozessor. Die leistungsstarke Haswell-CPU verfügt über vier Rechenkerne, die mit einem Basistakt von 2,4 GHz betrieben werden. Leistungsspitzen fängt die Zentraleinheit im Turbo Boost-Modus mit einer dynamischen Hochtaktung auf bis zu 3,4 GHz souverän ab. Außerdem ist der Microsoft Windows 8 64-Bit-Edition-Rechner mit acht GB Arbeitsspeicher ausgestattet. Für die Speicherung von Daten steht mindestens eine 1-TB-Festplatte zur Verfügung. In den preislich hochwertigeren Modellen der Serie wird die durch ein 256-GB-Solid-State-Drive ergänzt, das niedrigere Zugriffszeiten liefert. Als optisches Laufwerk ist eine Kombination aus Multiformat-DVD-Brenner und Blu-ray-ROM verbaut.

ASUS G750 NotebooksMattes Full-HD-Display
Sicher lassen sich die Modelle der Asus G750-Serie über den Thunderbolt-Ausgang, die HDMI-Schnittstelle oder den VGA-Port mit einer externen Anzeigefläche verbinden. Durch das große 17,3-Zoll-Display, das in Full-HD-Auflösung bei 1.920 x 1.080 Bildpunkten arbeitet ist das aber für ein ordentliches Spiel- oder Multimedia-Erlebnis nicht zwingend nötig. Das Topmodell stattet Asus mit zwei Grafiklösungen aus. Für einfache Prozesse kommt die stromsparende prozessorinterne Lösung Intel HD Graphics 4600 zum Einsatz. Steigen die Anforderungen, übernimmt die Highend-Grafikkarte Nvidia GeForce GTX 780M, die über vier GB dedizierten Videospeicher verfügt. Die Grafikkarte unterstützt DirectX 11.1 und OpenGL 4.2 und kann CUDA und PhysX nutzen.

ASUS G750 NotebooksViel Ausstattung
Das Asus G750 bietet aktuellste Hardware-Komponenten. So unterstützt das WLAN-Modul schon den neuen ac-Standard, der, in Verbindung mit einem entsprechenden Router, den Datendurchsatz im Vergleich zur 802.11 n-Norm deutlich erhöht. Außerdem ist ein Gigabit Ethernet LAN-Port für die kabelgebundene Netzwerkkommunikation an Bord. Bluetooth für die drahtlose Verbindung zu externer Hardware wird in der aktuellen 4.0-Version unterstützt. Speicherkarten nimmt der mobile Rechner in den Formaten SD Memory Card, Memory Stick und MMC entgegen.

Bildmaterial: Copyright © Asus