1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Asus
  5. ASUS Transformer Book

ASUS Transformer Book Laptop

Die ASUS Transformer Book Notebooks gelten als vielseitige 2-in-1 Convertibles, die sich mit einfachen Handgriffen von einem klassischen Laptop in ein handliches Tablet verwandeln lassen. Der taiwanesische Hersteller nutzt dafür zwei bekannte Methoden. Eine Vielzahl an Geräten verfügt über ein abnehmbares Display, andere wiederum lassen sich über ein 360 Grad Scharnier wie ein Buch umklappen. Je nach Ausstattung sind die ASUS Transformer Book Laptops bereits für wenige hundert Euro erhältlich. Um das für Sie passende Modelle zu finden und im günstigsten Online-Shop zu kaufen, nutzen Sie am besten den hier integrierten Konfigurator.

14 ASUS Transformer Book Notebooks

14 ASUS Transformer Book Notebooks

Die Transformer Book Serien im Überblick

Innerhalb der ASUS Transformer Book Notebook Familie befinden sich verschiedene Serien an Produkten. Die Bezeichnung dieser versucht der Hersteller vergleichsweise simpel zu halten. Hinter der dreistelligen Modellnummer verbirgt sich nicht nur die Angabe der Display-Größe, sondern auch die Generation dahinter. Umso höher die Zahl, umso größer und aktueller das Convertible oder 2-in-1 Detachable. Finden Sie die Angabe Flip im Namen des gewünschten Geräts, handelt es sich dabei um das bereits erwähnte Modell mit umklappbarem Bildschirm anstelle eines Docking-Mechanismus. Im Bereich der Größe unterscheiden sich die einzelnen Serien nur geringfügig voneinander.

Vom kleinen 10 Zoll Notebook bis hin zum ebenso kompakten 12,5 Zoll Laptop sind alle verfügbaren Produkte auf den mobilen Alltag ausgelegt. Das Gewicht liegt durchgängig unter 1,5 kg und die Bauhöhe geht bis hin zu schlanken 18 Millimeter. Als Hauptszenario wird der Internet- und Office-Betrieb definiert. Sprich: E-Mails, Dokumente, Bilder, Fotos und Filme stellen für ein ASUS Transformer Book Laptop kein Problem dar. Für Spiele oder professionelle Schnittanwendungen sollten Sie hingegen lieber ein anderes ASUS Notebook wählen.

Mehr Details zur verbauten Hardware

Unter der Haube der mobilen Begleiter schlägt in der Regel ein Herz von Intel. Je nach Größe und Preis werden verschiedene Intel Atom, Celeron, Pentium und Core M Prozessoren verbaut. Diese beinhalten zudem auch die dazugehörige Grafik in Form der Intel HD Graphics. Für leistungsstarke, dedizierte Grafikkarten ist in den schmal bemessenen Gehäusen aus Kunststoff und Aluminium kein Platz mehr vorhanden. Dafür profitieren die ASUS Transformer Book Notebooks von einer langen Akkulaufzeit, die bis zu 15 Stunden betragen kann. Ebenso abhängig vom Preis ist die Größe des Arbeitsspeichers und der Festplatte. Der RAM liegt aktuell zwischen 2 GB und 8 GB, während die Solid State Drives (SSD) Kapazität zwischen 32 GB und 256 GB bieten. Ein Upgrade oder Austausch der einzelnen Komponenten ist in den seltensten Fällen möglich. Sie sollten sich also vor dem Kauf entscheiden, wie viel Speicher Sie benötigen werden.

Die Display-Auflösungen der ASUS Transformer Book Laptops liegen wahlweise beim klassischen HD-Format oder der zeitgemäßen FullHD Auflösung. In Hinsicht auf die Anschlüsse treffen Sie auf aktuelle Schnittstellen wie USB 3.0, USB-C 3.1 und Funkverbindungen in Form von WLAN-ac und Bluetooth 4.2. Ausgewählte Modelle können nicht nur mit dem Finger und per Tastatur sowie Touchpad bedient werden, sondern auch mit Hilfe eines digitalen Stifts (Digitizer).

Windows 10 für Notebooks & Tablets

Beim Betriebssystem entschied sich der Hersteller für das aktuelle und zeitgemäße Microsoft Windows 10 in der 64-Bit Home Version. Die ASUS Transformer Book Notebooks profitieren dabei von der guten Handhabung sowohl als klassischer Laptop, als auch im Tablet-Format. Die optimierte Umgebung für Geräte mit Touchscreen kommt den kompakten 2-in-1s zugute. Natürlich ist es auch möglich nachträglich das ebenso beliebte Windows 7 Betriebssystem über ein Downgrade zu installieren. Diesen Schritt würden wir Ihnen jedoch nicht raten, da wertvolle Funktionen in diesem Fall nicht mehr zur Verfügung stehen. Ebenso verzichten Sie auf interessante Features wie den Cortana Sprachassistenten, die Windows Hello Funktion oder die nahtlose Integration des Microsoft Online-Speichers OneDrive.