1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Toshiba
  5. Toshiba Satellite
  6. Toshiba Satellite L555

Toshiba Satellite L555 Notebooks

Mit dem Satellite L555 präsentiert Toshiba ein Mittelklasse-Notebook mit hohem Anspruch an ein edles Design. Neben dem schicken Äußeren kann sich aber auch das technische Innenleben des 17,3-Zoll-Rechners sehen lassen.  Weiterlesen

    Toshiba Satellite L555 NotebooksGroßes Display
    Bei der neuen Toshiba Satellite L555-Reihe ist der Nutzer beim Kinoabend nicht auf einen Ort beschränkt. Mit ihrem großzügigen 17,3 Zoll großen Breitbild-HD-Display ist die Plattform bestens ausgerüstet für Filme, Videos und Fotos. Das Display kann eine maximale Auflösung von 1.600 x 900 Bildpunkten darstellen und verfügt über eine energiesparende LED-Hintergrundbeleuchtung. Ein HDMI-Ausgang sorgt für eine einfache Verbindung zu einem externen Flachbild-Fernseher. Für die Grafikleistung steht mindestens die Onboard-Lösung Intel 4500MHD GMA zur Verfügung. Wer mehr will, kann eine ATI Mobility Radeon HD 4570 GPU mit 512 MB DDR3 VRAM oder eine ATI Mobility Radeon HD 4650 mit 1 GB DDR3 VRAM einsetzen lassen.

    Toshiba Satellite L555 NotebooksGute Leistung
    Bei der Prozessorauswahl stehen zwei Optionen zur Verfügung. Im Basismodell kommt ein Intel Core 2 Duo Prozessor P7450 mit einer Taktung von 2,13 GHz, drei MB L2-Cache und einem 1.066 MHz schnellen Frontsidebus zum Einsatz. Schneller geht der angebotene Intel Core 2 Duo Prozessor P8700 mit einer Taktung von 2,53 GHz und gleicher L2-Cache- und Frontsidebus-Ausstattung ans Werk. Toshiba stellt in den Satellite L555-Modellen als Arbeitsspeicher 3.072 oder 4.096 MB DDR2-RAM zur Verfügung. Für die Datenspeicherung steht eine 250, eine 400 und eine 500 GB große Festplatte zur Verfügung. Als optisches Laufwerk kommt ein Multiformat-DVD-Brenner mit Double-Layer-Unterstützung zum Einsatz.

    Toshiba Satellite L555 NotebooksViel Ausstattung
    Über das integrierte WLAN-Modul funken die Toshiba Satellite L555-Notebooks nach den Standards WLAN 802.11b/g/n im drahtlosen Netzwerk. Datenfunk per Bluetooth ist ebenfalls optional verfügbar. Per Kabel finden die mobilen Rechner über drei USB-2.0-Ports inklusive eines eSATA-Comboports und eine RJ-45-LAN-Schnittstelle Anschluss zur Außenwelt.

    Bildmaterial: Copyright © Toshiba