1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Samsung
  5. Samsung RF-Serie
  6. Samsung RF511

Samsung RF511 Notebooks

Pünktlich zum Launch von Intels neuer Prozessor-Generation präsentiert Samsung mit den Notebooks der RF511-Serie die passenden Modelle mit Intel Core i5-CPUs. Auch sonst lassen sich die Rechner sehr üppig ausstatten. Die größeren i7-CPUs bietet Samsung übrigens in der parallel erscheindenden RF711-Reihe an.

Samsung RF511 NotebooksViel Leistung
Dank der optional verfügbarem neuesten Intel Core i5-Zentraleinheiten, legen die Notebooks der Samsung RF511-Serie ein beachtliches Arbeitstempo vor, das aus den zwei Prozessorkernen der CPU generiert wird. Zusätzliche Performance bringt die Intel Turbo-Boost-Technologie, die dafür sorgt, das der Prozessortakt bei verstärkter Beanspruchung automatisch erhöht wird. Bei der Abarbeitung speicherhungriger Prozesse stehen dem Prozessor 4.096 MB Arbeitsspeicher zur Seite. Betriebssystem, Programme und Daten finden auf einer Festplatte, die ein Fassungsvermögen von bis zu 640 GB bietet, reichlich Platz. So lässt sich auch eine Film- oder Musik-Sammlung problemlos mobil machen. Auch ein optisches Laufwerk ist im Gehäuse des Samsung RF511 zu finden.

Samsung RF511 NotebooksGutes Display
Samsung stattet das RF511 mit einem 15,6 Zoll großen Display aus. Für die Grafikleistung ist eine Nvidia GeForce GT 540M-Grafikkarte zuständig. Die zählt zum Segment der Mittelklasse-Grafikkarten und bewältigt ältere Spiele und weniger anspruchsvolle aktuelle Games problemlos. Lediglich moderne Spiele, die zahlreiche DirectX-10- und 11-Effekte nutzen, können nur bei erheblich verringerten Detailstufen flüssig wiedergegeben werden. Wird der Rechner stationär eingesetzt, kann der Nutzer auf einen HDMI-Port zurückgreifen, um Bildschirminhalte in bester digitaler Qualität nach außen weiterzuleiten, beispielsweise auf einen Flachbild-Fernseher, Beamer oder AV-Receiver.

Samsung RF511 NotebooksZeitgemäße Ausstattung
Die Samsung RF511-Notebooks ermöglichen einen schnellen Datenaustausch dank neuestem USB 3.0-Anschluss. So können Daten von Digitalkameras, Camcordern, MP3-Playern oder PDAs mit einem Datendurchsatz von bis zu fünf Gbit/s 10-mal schneller als via USB 2.0 direkt auf die Notebooks kopiert werden. Außerdem lassen sich externe Geräte auch bei augeschaltetem Notebook via USB aufladen.

Bildmaterial: Copyright © Samsung