1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Samsung
  5. Samsung E-Serie
  6. Samsung E257

Samsung E257 Notebooks

Mit dem E257 bietet Samsung ein solide ausgestattetes Notebook im 15,6-Zoll-Format an. Der mobile Rechner verfügt über einen AMD-Prozessor und eine Grafiklösung mit dediziertem Speicher.

Samsung E257 NotebooksGutes Display
Für die Pixelarbeiten ist im Samsung E257 eine ATI Mobility Radeon HD 5470-Grafikkarte mit 512 MB zweckgebundenem Videospeicher zuständig. Die verrichtet ihren Dienst für gewöhnlich in Allround- bzw. preiswerten Multimedia-Notebooks. Ambitionierte Spieler würden allerdings zu schnelleren Modellen greifen. Inhalte bringt die Grafiklösung auf einem 15,6 Zoll großen Bildschirm zur Anzeige, der eine maximale Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten darstellen kann. Das glänzende Display verfügt über eine LED-Hintergrundbeleuchtung und kann das Signal im stationären Betrieb über einen HDMI-Port in bester Qualität nach außen, beispielsweise auf einen Flachbild-Fernseher, weiterleiten.

Samsung E257 NotebooksSolide Leistung
Der eingesetzte AMD Athlon II Dual-Core M320 bietet eine Taktung von 2,1 GHz und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein weiteres tut die üppige Speicherausstattung von 4.096 MB DDR2-SDRAM, die der CPU bei der Abarbeitung speicherhungriger Prozesse zur Seite steht. Die Serial-ATA-Festplatte im Samsung E257 bietet ein Fassungsvermögen von 320 GB und damit genug Platz für das mit dem Rechner ausgelieferte Betriebssystem Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit, Programme und Daten. Weitere Daten lassen sich über einen Multiformat-DVD-Brenner mit Double-Layer-Unterstützung auslagern.

Samsung E257 NotebooksGute Ausstattung
Speicherkarten von Digitalkamera, Camcorder und Co. verarbeitet im E257 ein 3-in-1-Kartenlesegerät. Unterstützt werden die Formate MMC, SD Memory Card und SDHC. Die im Bildschirm untergebrachte Linse der Webcam ermöglicht dem Nutzer die unkomplizierte Teilnahme an Videotelefonaten. Während der mobile Rechner im kabelgebundenen Netzwerk via 10/100 Ethernet-Port nicht ganz dem aktuell schnellsten Standard entspricht, ist er per WLAN nach dem zügigen 802.11 b/g/n-Format unterwegs.

Bildmaterial: Copyright © Samsung