1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Medion
  5. Medion Akoya
  6. Medion Akoya P6637

Medion Akoya P6637 Notebooks

Mit schneller Hardware, guter Ausstattung und günstigem Preis lockt das Medion Akoya P6637. Auch Vielschreiber werden dank Chiclet-Tastatur zufrieden gestellt, während das neue Microsoft Windows 8 ein völlig neues Bedienerlebnis garantiert.  Weiterlesen

    Medion Akoya P6637 NotebooksSchnelle Hardware
    Ausgestattet mit einem Intel Core Prozessor der dritten Generation bietet das Medion Akoya P6637 höchste Leistungsfähigkeit bei gleichzeitig hoher Energieeffizienz. So sorgt der Intel Core i3 3120M mit zwei Kernen und jeweils 2,5 GHZ Taktfrequenz für eine gute Gesamtleistung; dank Hyper-Threading kann der Prozessor bis zu vier Tasks gleichzeitig bearbeiten. Der Arbeitsspeicher fällt mit acht Gigabyte Kapazität sehr üppig aus und bietet genügend Ressourcen auch für sehr speicherhungrige Programme wie Videoschnitt-Software und Fotobearbeitungs-Tools. Für die Grafik zeichnet sich eine NVIDIA GeForce GT 635M verantwortlich, die eine gute Performance bietet und im Vergleich zu Grafiklösungen von Intel erheblich schneller arbeitet. Die Karte unterstützt DirectX11 und kann zumindest wenig rechenintensive Spiele flüssig darstellen.

    Medion Akoya P6637 NotebooksTolle Ausstattung
    Das Microsoft Windows 8 Betriebssystem bietet mit seiner neuartigen Kacheloberfläche und dem App-Store ein nie dagewesenes Bedienerlebnis. Eingaben nimmt das Medion Akoya P6637 mit seiner Chiclet-Tastatur und dem Touchpad entgegen, besonders durch den komfortablen Tastenabstand werden Tippfehler minimiert. Die Festplatte schluckt ein ganzes Terabyte an Daten, das DVD-Laufwerk bietet die Möglichkeit zur Datenarchivierung und unterstützt alle gängigen DVD-Formate. Anschlüsse bietet das Notebook unter anderem für USB, davon sind zwei Anschlüsse bereits mit dem neuen 3.0-Standard versehen, HDMI, VGA und LAN. Die Verbindung mit einem Netzwerk lässt sich außerdem mittels WLAN herstellen. Der Kartenleser erkennt neben den gängigen SD-Karten auch Memory Sticks, der drahtlose Datenversand ist mittels Bluetooth möglich.

    Medion Akoya P6637 NotebooksMattes Display
    Beim Display setzt Medion auf einen matten 15,6-Zoll-Bildschirm. Dadurch lässt er sich auch im Freien und bei nicht zu starker Lichteinstrahlung noch gut ablesen, allerdings wirken Farben und Kontraste weniger knackig als auf einem beschichteten Bildschirm. Die Auflösung beträgt 1366 x 768 Bildpunkte. Das Medion Akoya P6637 verwendet ein herkömmliches TN-Panel mit schnellen Reaktionszeiten, aber schlechten Betrachtungswinkeln und nur mäßiger Farbtreue. Die Hintergrundbeleuchtung erfolgt mittels LEDs, die nur wenig Strom verbrauchen.

    Bildmaterial: Copyright © Medion