1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Lenovo
  5. Lenovo Yoga
  6. Lenovo Yoga 900

Lenovo Yoga 900 Laptop

Wie auch andere Modelle dieser Serie sind die Lenovo Yoga 900 Notebooks mit einem speziellen Scharnier ausgestattet, das einen äußerst flexiblen Einsatz ermöglicht. Nahezu in allen Lebenslagen spielen die Gerätschaften ihre Vorzüge aus und stellen vier verschiedene Nutzungsmodi zur Verfügung. Ähnlich wie das Äußere ist auch das Innere nach den gleichen Grundsätzen entwickelt und konzipiert worden. Leistungsstarke Komponenten sollen dafür sorgen, dass den Notebooks nicht die Puste ausgeht. Die Lenovo Yoga 900 Laptops sollen vor allem Studenten und Geschäftsleute ansprechen, die unterwegs nicht auf einen leistungsstarken und flexiblen Rechner verzichten können.

Ungeheure Flexibilität

Lenovo hat schon vor Jahren die Yoga-Serie ins Leben gerufen und damit Convertibles veröffentlicht, die sich in allen Lebenslagen wohlfühlen und mit flexiblen Einsatzmöglichkeiten überzeugen sollen. Dabei greift der Hersteller schon seit jeher auf unterschiedliche Größen zurück. Die Lenovo Yoga 900 Notebooks sind in den Abmessungen von 12,5 Zoll bis 14 Zoll erhältlich. Von der Displaydiagonale hängt natürlich primär die Größe des Geräts ab. Allerdings variiert zudem die interne Ausstattung. Während der größere Laptop meist über leistungsstärkere Komponenten verfügt, kann sich auch die Ausstattung der etwas Kleineren durchaus sehen lassen.

Die primäre Zielgruppe der Notebooks sind Geschäftsleute die mobil sein müssen, sowie Studenten, die beispielsweise auch handschriftliche Notizen festhalten möchten. Durch das Touchscreen-Display und dem 360 Grad Scharnier lassen sich die Geräte nämlich im Handumdrehen in Tablets verwandeln. Um für die nötige Stabilität zu sorgen, legt der Hersteller besonderen Wert auf Robustheit. Aufgrund des Aluminium-Gehäuses gehören die Lenovo Yoga 900 Laptops ins Premium-Segment und strotzen der alltäglichen Belastung. Erhältlich sind die Modelle in den Farben Silber, Champagner und Orange.

Variierende Ausstattung

Ebenso vielseitig wie die Einsatzszenarien sind die unterschiedlichen Ausstattungsvarianten. Beispielsweise gibt es die Geräte mit Intel Core M Prozessor der zweiten Generation (Skylake) sowie mit Intel Core i-CPUs der siebten Generation (Kaby Lake). An der Seite der zentralen Recheneinheit verrichtet ein bis zu 16 GB großer Arbeitsspeicher sein Werk. Als Grafikchip kommt bei den Lenovo Yoga 900 Notebooks eine Intel HD-Grafiklösung zum Einsatz. Damit sorgt der Hersteller für eine möglichst lange Akkulaufzeit, allerdings auf Kosten der Grafikleistung, denn jene Chips sind nur bedingt für Spiele oder 3D-Anwendungen geeignet. Um Engpässe bei der Leistung zu verhindern, verbaut Lenovo eine schnelle SSD mit einer maximalen Kapazität von bis zu 1 TB.

Der Bildschirm, der je nach Modell unterschiedlich groß ausfällt, verfügt über unterschiedliche Auflösungen. Diese reichen von FullHD (1920 x 1080 Pixel) bis 4K UHD (3840 x 2160 Pixel). Eine Besonderheit sind dabei die schmalen Ränder zwischen Display und Gehäuse. Damit wirken die Bildschirme noch größer, was vor allem der Optik zugutekommt. Die Anschlussmöglichkeiten der Lenovo Yoga 900 Laptops sind durchaus beachtlich. Ein USB 3.0 Typ-C-Anschluss mit Videoausgang, ein USB 2.0 Typ-C-Port mit Ladevorrichtung und eine USB 3.0 Typ-A-Schnittstelle sowie ein Kopfhöreranschluss sind rund um das Gehäuse angebracht. Ein SD-Kartenleser vervollständigt schließlich das Gesamtpaket.

Neben den 360 Grad Scharnieren bieten die Geräte noch ein paar kleine Besonderheiten. Beispielsweise ist die Tastatur mit einer Hintergrundbeleuchtung versehen. Je nach Modell gibt es am Touchpad zudem noch einen Fingerabdruckscanner und die Eingabe via Stift (Digitizer) ist möglich.

Windows 10: Der perfekte Begleiter

Für maximale Flexibilität sorgt auch das Betriebssystem. Windows 10 ist je nach Modell in der 32- oder 64-Bit-Variante vorinstalliert. Da das System sowohl mit Trackpad und Tastatur als auch via Touchscreen bedient werden kann, gilt das OS als perfekter Companion für die Lenovo Yoga 900 Laptops. Vor allem durch die nahezu nahtlose Integration von Microsoft Office 365 und Microsoft OneDrive wird das Arbeiten auf den Notebooks zu einem echten Vergnügen.

Die Lenovo Yoga Serie hat sich mittlerweile mehr oder weniger zum Aushängeschild des Herstellers gemausert. Entsprechend umfangreich sind mittlerweile das Portfolio und die Auswahl an unterschiedlichen Modellen. Dabei tragen alle Geräte die Yoga-Philosophie in sich und verfügen meist über das 360 Grad-Scharnier. Neben Geräten mit Windows gibt es zudem das Lenovo Yoga Book mit Android als Betriebssystem. Dabei achtet der Hersteller auf eine hochwertige Verarbeitung und beste Materialien sowie ein besonderes Alleinstellungsmerkmal. Wenn es keine flexiblen Scharniere gibt, dann ist meistens ein Beamer oder ein spezieller Ständer sinnvoll integriert.