1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Lenovo
  5. Lenovo Thinkpad
  6. Lenovo ThinkPad X1 Carbon G5

Lenovo ThinkPad X1 Carbon G5 Laptop

Wie der Namenszusatz bereits vermuten lässt, handelt es sich bei dem Lenovo ThinkPad X1 Carbon G5 Notebook um ein absolutes High-End-Gerät. Der Laptop verfügt nicht nur über eine leistungsstarke Hardware, sondern ist zudem noch mit einem aufregenden Gehäuse ausgestattet, das mit Kohlefaser verstärkt wurde. Daraus resultiert eine besonders robuste äußere Hülle, während das Gewicht sowie die Abmessungen sehr gering bleiben. Passend zum äußeren Erscheinungsbild fällt die interne Hardware aus. Leistungsstarke Komponenten befinden sich im Inneren, wodurch die Lenovo ThinkPad X1 Carbon G5 Laptops für jede Lebenslage bestens gewappnet sind.

Gehäuse mit Kohlefasern

Das Besondere an den Lenovo ThinkPad X1 Carbon G5 Notebooks ist das Gehäuse. Jenes ist nicht nur besonders dünn, sondern zudem aus einer Magnesiumlegierung gefertigt. Diese wird zusätzlich noch vierfach mit Kohlefaser verstärkt. Aufgrund dieses Verfahrens ergibt sich eine besondere Robustheit, die eine kompaktere Bauweise ermöglicht. Darüber hinaus wurde die äußere Hülle auf zwölf militärische Spezifikationen getestet und mehr als 200 Qualitätstests unterzogen. Damit trotzen die Laptops sogar diversen Extrembedingungen, wie Kälte, Spritzwasser, Erschütterungen und vielen mehr.

Hinsichtlich des Designs ist das Notebook sehr zurückhaltend und konventionell gehalten. Dies hat primär damit zu tun, dass sich die Geräte an Enthusiasten und professionelle Anwender richten, die auf eine schlichte Optik stehen. Folglich wird auf auffällige farbliche Elemente gänzlich verzichtet. Stattdessen hüllt man die Lenovo ThinkPad X1 Carbon G5 Laptops in ein dezentes Schwarz und versieht diese schließlich noch mit einem besonderen Finish.

Aufgrund der Größe und dem robusten Gehäuse eignen sich die Geräte selbstverständlich für den täglichen Transport. Anwender, die viel Leistung benötigen und gleichzeitig mobil sein müssen, finden in den Notebooks die idealen Begleiter für den stressigen Alltag. Maßgeblich für die Größe ist das Display mit einer Diagonale von 14 Zoll. Dazu kommen noch das geringe Gewicht von 1,14 Kilogramm sowie die Bauhöhe von 15,95 Millimeter.

Lenovo ThinkPad X1 Carbon G5 Laptop: Nur das Beste im Inneren

Maximale Portabilität ohne Abstriche. Unter diesem Motto hat Lenovo die internen Komponenten für die Notebooks ausgewählt und genau das spiegeln die Spezifikationen wieder. Das Herzstück der Lenovo ThinkPad X1 Carbon G5 Notebooks ist ein Intel Core i-Prozessor der siebten Generation (Kaby Lake). In den meisten Fällen kommt ein Intel Core i7 mit vPro-Technologie zum Einsatz, wobei auch Modelle mit Intel Core i5-Chip erhältlich sind. An der Seite des Prozessors arbeitet ein LPDDR3-Arbeitsspeicher dessen Kapazität maximal 16 GB misst. Hinsichtlich der Grafikkarte müssen allerdings Abstriche in Kauf genommen werden, denn die Geräte sind nur mit einer Intel HD-Grafiklösung ausgestattet. Eine dedizierte Grafikkarte von Nvidia oder AMD sucht man hier vergeblich. Diesen Kompromiss musste der Hersteller eingehen, um eine möglichst lange Akkulaufzeit zu erreichen. Dafür gibt es im Gegenzug als Festspeicher eine SSD-Festplatte mit einer Kapazität zwischen 128 GB und 1 TB.

Für ein Notebook mit einer derart kompakten Bauform fällt die Anzahl an Schnittstellen üppig aus. Zwei Thunderbolt 3-Anschlüsse und zwei USB 3.0-Ports stehen für externe Peripheriegeräte zur Verfügung. Über einen HDMI-Anschluss kann alternativ ein externer Monitor angesteuert werden, sollte das integrierte Display mit einer Diagonale von 14 Zoll und einer Auflösung zwischen FullHD (1920 x 1080 Pixel) und WQHD (2560 x 1440 Pixel) nicht ausreichen. Vervollständigt werden die Anschlussmöglichkeiten schließlich über den microSD- sowie MicroSIM-Einschub. Über Letzteren erhalten die Lenovo ThinkPad X1 Carbon G5 Laptops direkten Zugriff auf das Internet.

Nur mit Windows 10

Wie bei jedem aktuellen Notebook aus der oberen Preisklasse ist auch bei diesen Geräten ab Werk Windows 10 vorinstalliert. Je nach Modell und Konfiguration liegt das Betriebssystem in der Home- oder Pro-Edition vor. In der Regel reicht die Home-Variante, sollten allerdings Funktionen wie der BitLocker oder die Remotedesktopverbindung unbedingt mit an Bord sein, ist der Griff zur Pro-Variante unausweichlich. Prinzipiell bietet das neue Betriebssystem von Microsoft den Vorteil, dass neue Funktionen zuerst darauf Einzug halten. Darüber hinaus sind diverse Programme wie Microsoft Office oder Microsoft OneDrive nahtlos in das System integriert, wodurch eine intuitive Bedienung resultiert. Zudem gibt es Windows Hello, womit Sie sich einfach über die Webcam oder den integrierten Fingerabdruckscanner einloggen können – ganz ohne die Eingabe eines Passworts.