1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. HP
  5. HP Envy
  6. HP Envy 6-1000

HP Envy 6-1000 Notebooks

HP rollt mit der HP Envy 6-1000 Serie neue Ultrabooksmit Intel Core i-Prozessoren (Ivy Bridge) der dritten Generation und Mittelklasse-Grafikkarten aus dem Hause AMD auf den deutschen Markt.  Weiterlesen

HP Envy 6-1000 NotebooksLeistung
Für den Einsatz in Ultrabooks vorgesehen, bietet der Intel Core i5-3317U viel Leistung bei einem niedrigen Stromverbrauch. Seine zwei Kerne liefern eine Taktfrequenz von 1,7 GHz und dank der Turbo Boost 2.0 Technologie von Intel kann der Takt unter Last auf bis zu 2,6 GHz erhöht werden. Standardmäßig werden in der HP Envy 6-1000 Serie 4 GB Arbeitsspeicher verbaut. Da noch ein RAM-Slot frei bleibt, lässt sich ein weiterer vier Gigabyte Riegel nachträglich einsetzten. Die Festplatte bietet mir 320 GB genug Stauraum für Filme, Dokumente und E-Mails. Als Besonderheit ist eine 32 GB mSATA SSD verbaut. Diese sorgt für einen sehr schnellen Systemstart und beschleunigt darüber hinaus auch häufig genutzte Programme. Der Prozessor sorgt in Verbindung mit dem Arbeitsspeicher für eine hohe Systemleistung im Bereich von Office-Programmen und dem Betrachten von FullHD-Videos.

HP Envy 6-1000 NotebooksDisplay
Um auch unterwegs alles im Blick zu haben, stattet Hewlett Packard seine HP Envy 6-1000 Serie mit einem 15,6 Zoll großen Display aus. Dieses bietet eine stromsparende LED-Hintergrundbeleuchtung und eine native Auflösung von 1.366 x 768 Pixel. Bei der Wahl der Grafikkarte setzt der Hersteller auf AMD und verbaut eine dedizierte AMD Radeon HD 7670M mit 2 GB DDR3 Videospeicher. Diese Mittelklasse-Grafikkarte für Notebooks ist stark genug um auch aktuelle Spiele in niedrigen und mittleren Details genießen zu können.

HP Envy 6-1000 NotebooksAusstattung & Anschlüsse
Auf der Anschlussseite bieten die Modelle der HP Envy 6-1000 Serie neueste Technik. Ein Beats Audio System sorgt mit zwei Lautsprechern und einen Triple Bass Reflex Subwoofer für eine gute Soundkulisse. Mobile Endgeräte wie Smartphones können über Bluetooth 4.0 angebunden werden. Um ins Internet zu kommen bedient man sich entweder des kabellosen Funkstandards WLAN 802.11 b/g/n, oder man nutzt eine integriere Gigabit Ethernet LAN-Verbindung. Zwei der drei USB-Schnittstellen bietet den neuen USB 3.0 Standard, der eine bis zu 10-fach höhere Datenübertragungsrate bietet als der Vorgänger. Ein Microsoft Windows 7 Home Premium Betriebssystem in der 64 Bit Version ist bereits vorinstalliert.

Bildmaterial: Copyright © HP