1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. HP
  5. HP EliteBook
  6. HP EliteBook 8760w

HP EliteBook 8760w Notebooks

Beim HP EliteBook 8760w handelt es sich um ein gut ausgestattetes Business-Notebook. Der mobile Rechner bietet vom „Sandy Bridge“-Prozessor bis zur USB 3.0-Schnittstelle eine sehr aktuelle Hardwarekonfiguration.  Weiterlesen

HP EliteBook 8760w NotebooksGute Ausstattung
Für einen flexiblen Einsatz sollten Business-Notebooks eine üppige Schnittstellenausstattung haben. Das HP EliteBook 8760w lässt sich über einen ExpressCard/54-Slot oder vier USB-Schnittstellen problemlos erweitern. Zwei der USB-Ports unterstützen dabei den schnelleren 3.0-Standard. Als Funktechniken sind WLAN nach dem Standard 802.11 n und Bluetooth an Bord. Wird der Business-Rechner per Kabel mit dem Netzwerk verbunden, sorgt ein Gigabit-LAN-Port für einen hohen Datendurchsatz. Speicherkarten kann das Gerät über ein 2-in-1-Kartenlesegerät verarbeiten, das sich auf die Formate MMC und SD Memory Card versteht. Für die Sicherheit sorgt ein Fingerabdrucksensor, der den unbefugten Zugriff auf das System verhindert.

HP EliteBook 8760w NotebooksViel Leistung
Für den Antrieb des HP EliteBook 8760w ist ein zügiger Prozessor der „Sandy Bridge“-Generation zuständig. Hewlett Packard setzt dabei eine Intel Core i5 2540M-Zentraleinheit ein, die aus zwei Rechenkernen eine Leistung von 2,6 GHz generiert. Steigen die Anforderungen an das System, erhöht der Turbo Boost-Modus der Zentraleinheit die Taktung automatisch auf bis zu 3,3 GHz. Vier GB Arbeitsspeicher stehen der CPU serienmäßig zur Seite. Aufstocken lässt sich das RAM auf bis zu 32 GB. Als Speichermedien stehen eine 500-GB-Festplatte und ein Multiformat-DVD-Brenner zur Verfügung.

HP EliteBook 8760w NotebooksGroßes Display
Zu den Business-Notebooks, die mit einem zweckmäßig kleinen Display ausgestattet sind, gehört das HP EliteBook 8760w nicht. Stattdessen verfügt der mobile Rechner über einen großen 17,3-Zoll-Bildschirm. Für die korrekte Platzierung der Pixel ist eine AMD FirePro M5950-Grafikkarte mit 1.024 MB zweckgebundenem Videospeicher zuständig. Die Grafiklösung ist der gehobenen Mittelklasse zuzurechnen. Auch aktuelle 3D-Games lassen sich so ruckelfrei auf den Bildschirm bringen. Stationär gelangt das Videosignal wahlweise per DisplayPort oder VGA-Schnittstelle auf eine externe Anzeigefläche.

Bildmaterial: Copyright © HP