1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Dell
  5. Dell XPS
  6. Dell XPS 14 Ultrabook

Dell XPS 14 Ultrabook Notebooks

Dell erweitert seine Produktpallette und bringt mit dem Dell XPS 14 Ultrabook ein starkes Stück Technik auf den Markt. Die Ultrabooks bieten schnelle Intel Vierkern-Prozessoren, einen Bildschirm mit HD+ Auflösung und Grafikkarten von Nvidia.

Dell XPS 14 Ultrabook NotebooksViel Leistung
Schon die Basisausstattung der Dell XPS 14 Serie kann mit einem leistungsfähigen Intel Core i7-3317U Prozessor aufwarten. Bei diesem handelt es sich um einen stromsparenden Prozessor mit einem Basistakt von 1,7 GHz und zwei Kernen. In Verbindung mit maximal acht Gigabyte Arbeitsspeicher ergibt sich ein flottes und angenehmes Arbeitstempo. Die Leistungsreserven reichen dabei auch für anspruchsvolle Video- und Bildkonvertierungen. Um seine E-Mails, Bilder oder auch Filme ständig dabei zu haben kann man sich bei Dell für unterschiedliche Speichermedien entscheiden. In der Grundausstattung bietet eine 500 GB Festplatte genug Platz, ist aber im Vergleich zu modernen SSDs langsam. Gegen einen Aufpreis rüstet man auf eine 512 GB SSD auf.

Dell XPS 14 Ultrabook NotebooksGute Grafikleistung
Dell setzt auf Nvidia und spendiert dem Dell XPS 14 Ultrabook eine Nvidia Geforce GT 630M Grafikkarte. Diese kümmert sich um die grafische Darstellung des 14,1 Zoll Displays, welches mit einer Auflösung von 1.600 x 900 Pixeln aufwarten kann. Um es dabei vor Kratzern oder sonstigen Beschädigungen zu schützen setzt der Hersteller eine Platte aus gehärtetem Gorilla-Glas ein. Allerdings sind die mobilen Einsatzmöglichkeiten etwas eingeschränkt, da der Bildschirm nicht entspiegelt es. Dadurch ergeben sich Spiegelungen die bei direkter Sonneneinstrahlung besonders stark zur Geltung treten und ein erkennen des Bildschirminhaltes erschweren.

Dell XPS 14 Ultrabook NotebooksAnschlüsse & Ausstattung
Optisch an das XPS 13 angelehnt, bieten sie ein Gehäuse aus Aluminium und verstärkten Kohlefasern. Für eine schnelle Übertragung von Daten von und auf externe Speichermedien können die zwei verbauten USB-Anschlüsse mit aktuellem 3.0 Standard genutzt werden. Ein analoger VGA-Port fällt in der neuen Dell XPS 14 Ultrabook Serie weg, dafür können die Modelle mit einem Mini DisplayPort und HDMI punkten. Eine 3-in-1-Kartenleser, eine RJ-45 Ethernet Buchse und ein 3,5 Millimeter-Anschluss für ein Headset runden das Angebot ab. Bei einem Gewicht von 2,1 Kilogramm und einer maximalen Bauhöhe von 20,7 Millimeter kann sich das Ultrabook durchaus sehen lassen.

Bildmaterial: Copyright © Dell