1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Dell
  5. Dell Inspiron
  6. Dell Inspiron 15-5758

Dell Inspiron 15-5758 Notebooks

Die Geräte aus dem Hause Dell wurden mit einem Kunststoff-Gehäuse ausgestattet und sind folglich leichter als die Vorgänger-Notebooks, die noch mit einer Metall-Hülle daherkamen. Leistungstechnisch gibt es bei den Dell Inspiron 15 5758 Notebooks ein relativ schmales Spektrum, wodurch die Geräte eigentlich nur für den Büro-Alltag oder als Multimedia-Gerät für Filme und ähnliches geeignet sind.  Weiterlesen

Dell Inspiron 15-5758 NotebooksDell Inspiron 15 5758 Notebooks: Ausreichendes Display
Der 15,6 Zoll große Bildschirm löst mit einer HD+ (1366 x 768) bzw. FullHD-Auflösung auf und ist somit für jegliche Inhalte bestens gewappnet. Egal ob Filme, Spiele, Fotos oder alltägliche Aufgaben sehen auf dem Display realistisch aus und lassen die Farben echt aussehen. Dazu gibt es je nach Modell noch einen Touchscreen, mit dem die Dell Inspiron 15 5758 Notebooks einfach und schnell mit dem Finger bedient werden können. Mit Windows 8.1 sind die Geräte auch bereits für den Einsatz von berührungsempfindlichen Bildschirmen bestens gewappnet.

Dell Inspiron 15-5758 NotebooksGenügend Leistung
Neben dem Display ist auch die Leistung vollkommen ausreichend. Die Dell Inspiron 15 5758 Notebooks sind nämlich mit unterschiedlichen Prozessoren aus dem Hause Intel ausgestattet. Bei den Modellen haben Interessenten die Wahl zwischen einem Intel Core i5-Prozessor und einem Core i7-Chip der sechsten Generation. Passend dazu ist auch der Arbeitsspeicher ausgelegt. Auf Basis der neuesten DDR4-Technologie sind die RAM-Module gebaut. Die Kapazität variiert je nach Modell und startet bei 8 GB.

Dell Inspiron 15-5758 NotebooksEtwas schwach ist allerdings die Festplatte der Notebooks. Anstatt auf neueste Standards zu setzen, müssen sich die Kunden mit einer herkömmlichen HDD zufriedengeben. Die Kapazität variiert auch hier je nach Modell. Auch die Grafikleistung der Dell Inspiron 15 5758 Notebooks ist nicht gerade herausragend. Je nach Modell gibt es entweder eine OnBoard Intel HD-Grafik oder einen AMD R5-Chip, der auch nicht vor Leistung strotzt. Unterm Strich ist die Leistung für die meisten Büro-Aufgaben vollkommen ausreichend. Mehr wird man aber von den Notebooks aber nicht verlangen können.

Für den Alltag im Büro
Dass die Dell Inspiron 15 5758 Notebooks fürs Büro gemacht sind, können sie nicht großartig verschleiern. Nicht nur das schlichte Kunststoff-Gehäuse, sondern auch die Tastatur mit dem Ziffernblock an der rechten Seite der Tastatur machen das deutlich. Apropos Tastatur: An den Tasten gibt es nichts zu bemängeln. Sie besitzen einen angenehmen Druckpunkt und sind nicht zu hoch. Hier hat sich Dell also wirklich was überlegt und die Tastatur für den Office-Einsatz konzipiert. Für den Büro-Alltag wurde auch das WLAN-Modul optimiert. Es wird nicht nur das neueste Protokoll nach IEEE 802.11 ac-Standard unterstützt, sondern auch die Reichweite wurde etwas vergrößert, wodurch die Stabilität der Dell Inspiron 15 5758 Notebooks verbessert wurde.

Zusatzausstattung
Rund um das Kunststoff-Gehäuse sind auch noch unzählige Anschlussmöglichkeiten untergebracht. Zwei USB 2.0-Anschlüsse und ein USB 3.0-Port, eine RJ-45-Buchse, ein HDMI-Anschluss und ein 3,5mm Klinkenstecker sind rund ums Gehäuse verbaut. Dazu gibt es noch einen 40 Wh großen Akku, der eine Laufzeit von bis zu 6 Stunden ermöglicht. Mobil sind die Dell Inspiron 15 5758 Notebooks allerdings nicht besonders, da das Gewicht von rund 2,5 Kilogramm nicht gerade gering ist.

Bildmaterial: Copyright © Dell