1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Acer
  5. Acer TravelMate
  6. Acer TravelMate P645

Acer TravelMate P645 Notebooks

Die Modelle der Acer TravelMate P645-Serie bieten eine leistungsfähige Konfiguration. Neben der Ausrüstung mit einem aktuellen Haswell-Prozessor stimmen auch Speicherausstattung und Schnittstellenangebot.  Weiterlesen

Acer TravelMate P645 NotebooksFull-HD-Display
Aufgeklappt geben die Business-Notebooks der Acer TravelMate P645-Serie den Blick auf eine 14 Zoll große Anzeigefläche frei, was den Rechner besonders für Anwender mit hohem Mobilitätsanspruch qualifiziert. Trotz der kompakten Abmessungen arbeitet das Display in Full-HD-Auflösung, stellt also 1.920 x 1.080 Bildpunkte dar. Für die Pixelplatzierung ist die in den Prozessor integrierte Lösung Intel HD Graphics 4400 zuständig. Die muss ohne eigenen Videospeicher auskommen und bedient sich daher beim RAM. Soll das Videosignal nach außen weitergeleitet werden, stehen dazu am Gehäuse HDMI-Port und VGA-Schnittstelle zur Verfügung.

Gute Leistung

Im 20,8 mm flachen Gehäuse des Acer TravelMate P645 arbeitet in jedem Fall eine Intel Core i5-4200U-Zentraleinheit, die zwei Rechenkerne mit einer Taktfrequenz von 1,6 GHz betreibt und im Turbo Boost-Modus einen einzelnen Kern auf bis zu 2,6 GHz hochtakten kann. Unterstützt wird die CPU von werksseitig verbauten vier GB RAM. Maximal lassen sich aber 12 GB konfigurieren. Für die Speicherung von Daten haben die Entwickler eine 500-GB-Festplatte verbaut. Optional steht auch eine Ausführung mit 256-GB-Solid-State-Drive auf der Optionsliste. Ein optisches Laufwerk ist in der Konfiguration nicht vorgesehen, kann aber extern nachgerüstet werden.

Reichlich Ausstattung

Damit die Rechner der Acer TravelMate P645-Serie im Netzwerk einen hohe Datenübertragungsrate liefern, stehen kabelgebunden ein Gigabit-Ethernet-LAN-Port und drahtlos WLAN 802.11 n zur Verfügung. Das Business-Notebook verfügt für den Anschluss externer Hardware über drei USB-Ports, die alle der aktuellen und schnellen Norm 3.0 folgen. Mit einer Ladung des 3-Zellen-Lithium-Polymer-Akkus liefert der mobile Rechner unterwegs eine bis zu achtstündige Unabhängigkeit vom Netzstecker. Im Reisegepäck fällt das Gerät dank des geringen Gewichtes von 1,52 Kilo angenehm leicht auf.

Bildmaterial: Copyright © Acer