Toshiba NB520 Notebooks

Toshiba stattet das Netbook NB520 besonders üppig aus: Neben dem neuesten Intel Atom-Prozessor kommt auch ein für Minirechner ungewöhnlich starkes Harman/Kardon-Soundpaket zum Einsatz.

Viel Leistung
Bei der Prozessortechnik greift Toshiba beim Toshiba NB520 zur neuesten Atom-Generation aus dem Hause Intel. Zum Einsatz kommt eine Intel Atom N550-Zentraleinheit. Die bietet einen überzeugend niedrigen Energieverbrauch und legt – im Vergleich zu den Vorgängermodellen – durch zwei Prozessorkerne eine höhere Arbeitsgeschwindigkeit vor. Der Minirechner, der mit dem Betriebssystem Windows 7 Starter 32 bit ausgeliefert wird, verfügt für die Speicherung von Daten über eine Festplatte mit einem Fassungsvermögen von 250 GB. Ein optisches Laufwerk ist, wie bei Netbooks üblich, nicht an Bord. Eine externe Nachrüstung ist aber möglich.

Kompaktes Display
Toshiba stattet das NB520 mit einem 10,1 Zoll großen Display aus. Auf der Anzeigefläche lässt sich eine Auflösung von 1.024 x 600 Bildpunkten darstellen. Eine LED-Hintergrundbeleuchtung sorgt für einen enerrgiesparenden Betrieb des Bildschirms. Auch für die Akustik ist gesorgt, denn laut Toshiba ist das Toshiba NB520 das weltweit erste Netbook mit integrierten Harman/Kardon-Lautsprechern: Trotz seiner kleinen Ausmaße überraschen die Zwei-Watt-Lautsprecher des Netbooks mit einem satten Klang beim Musikhören oder beim Betrachten von Videos in HD-Qualität (720p). Dank Sleep-and Music-Funktion können Anwender die Lautsprecher sogar nutzen, wenn das Netbook ausgeschaltet ist. Dazu muss nur ein MP3 Player angeschlossen werden und die darauf abgespeicherten Songs können angehört werden.

Hohe Mobilität
Unterwegs bleibt das Toshiba NB520 bis zu zehn Stunden betriebsbereit, bevor der Nutzer nach einem Netzstecker Ausschau halten muss. Auch das geringe Gewicht von 1,32 Kilo macht den Minirechner zu einem angenehmen digitalen Begleiter.

Bildmaterial: Copyright © Toshiba

325 Toshiba NB520 Notebooks

325 Toshiba NB520 Notebooks