1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Acer
  5. Acer Aspire
  6. Acer Aspire R7-572

Acer Aspire R7-572 Notebooks

Hochwertig und mit einer Menge aktueller Technik kommen die Convertible-Notebooks der Acer Aspire R7-572-Serie. Der flexibel drehbare Bildschirm verwandelt den mobilen Rechner bei Bedarf in einen Tablet-PC.

Acer Aspire R7-572 NotebooksDrehbares Display
Auffällig an den Modellen der Acer Aspire R7-572-Serie ist der drehbare Bildschirm. Das Display lässt sich aufstellen, so dass es dem Nutzer bei der Arbeit mit erhöhter Unterkante zugeneigt ist, um das Arbeiten komfortabler zu machen. Bei Präsentationen lässt sich die Anzeigefläche nach außen wenden. Das dargestellte Bild rotiert dann automatisch. Bei komplett gewendetem Display verwandelt sich das Notebook in einen Tablet-PC. Der Bildschirm misst eine Diagonale von 15,6 Zoll und stellt eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten (Full-HD) dar. Während alle Modelle der Serie mit der prozessorinternen Grafiklösung Intel HD Graphics 4400 ausgestattet sind, wird diese in den teureren Ausführungen mit einer Nvidia GeForce GT 750M-Grafikkarte kombiniert. Aktuelle Spiele lassen sich dann auch in mittleren Detailstufen mit flüssiger Darstellung zocken.

Acer Aspire R7-572 NotebooksStromsparende Leistung
Prozessorseitig setzen die Entwickler der Acer Aspire R7-572-Serie auf Ultra Low Voltage-CPUs der aktuellen Haswell-Generation, die der Nachfolger der Ivy Bridge-Chips ist. Schon in der kleinsten Ausführung wird eine flotte Intel Core i5 4200U-Zentraleinheit verbaut, die zwei Rechenkerne mit 1,6 GHz taktet. Etwas flotter geht gegen Aufpreis der Intel Core i7 4500U-Prozessor ans Werk. Er verfügt ebenfalls über zwei Kerne und taktet diese mit 1,8 GHz. Alle Modelle der Serie werden mit acht GB Arbeitsspeicher ausgeliefert. Wahlweise lässt sich als Massenspeicher eine 750-GB-Festplatte oder ein Solid State Drive mit einem Fassungsvermögen von 256 GB konfigurieren.

Acer Aspire R7-572 NotebooksViel Ausstattung
Externe Hardware, wie Maus, Drucker, Scanner und Co. findet über drei USB-Ports Zugang zum Acer Aspire R7-572. Zwei der Anschlüsse unterstützen den aktuelleren Standard 3.0. Kabelgebunden bietet die Convertible-Notebooks dank Gigabit-Ethernet-LAN einen schnellen Zugang zum Netzwerk. Als Funktechnik sind außerdem WLAN 802.11 n und Bluetooth 4.0 an Bord. Die verbaute Webcam löst mit 1,3 Megapixeln auf. Speicherkarten nimmt der mobile Rechner im Format SD Memory Card entgegen.

Bildmaterial: Copyright © Acer