1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Acer
  5. Acer Aspire One
  6. Acer Aspire One D260

Acer Aspire One D260 Notebooks

In einem schicken Gehäuse mit optional poppigen oder schlichten Farben präsentieren sich die neuen Netbooks der Acer One D260-Serie. Technisch sind die Minirechner mit energieeffizienten Intel Atom-Prozessoren ausgerüstet. Innovativ sind optional erhältliche Features, wie Bluetooth 3.0-Funktechnik und ein 3G-Modul.  Weiterlesen

    Acer Aspire One D260 NotebooksGute Leistung
    Für den Antrieb sorgt in den Acer One D260-Netbooks wahlweise ein Intel Atom Prozessor N450- oder N455-Prozessor. Während die N450-CPU von einem GB DDR2-Arbeitsspeicher unterstützt wird, kommt das N455-Modell mit derselben Menge schnellerem DDR3-RAM. Maximal lässt sich der Speicher auf 2.048 MB aufrüsten. Modellabhängig steht für die Speicherung von Daten eine SATA-Festplatte mit einer Speicherkapazität von 160 oder 250 GB zur Verfügung. Um dem User die Vorteile von Android und Microsoft Windows 7 zur Verfügung zu stellen, bietet das neue Acer Aspire One D260 optional auch eine Dual Boot-Option. Die erlaubt es, das jeweils gewünschte Betriebssystem zu starten. Das Netbook vereint somit eine schnelle Hochlaufzeit und den raschen Verbindungsaufbau von Android für sofortigen Zugriff auf Web, E-Mails und soziale Kontakte mit der bekannten Oberfläche und allen Funktionalitäten von Windows.

    Acer Aspire One D260 NotebooksHohe Mobilität
    Das neue Acer Aspire One D260 ist an der stärksten Stelle nur 24 mm flach, wiegt mit eingeschobenem 6-Zellen-Akku nur 1,25 Kilo und ist so ein kompakter und leichter digitaler Begleiter für unterwegs. Optional wird das Netbook mit einem 3-Zellen-Lithium-Ionen-Akku ausgeliefert, der eine mobile Betriebszeit von bis zu vier Stunden liefert. Alternativ steht ein 6-Zellen-Energiespender zur Verfügung, der dem Nutzer bis acht Stunden mobiles Arbeiten ermöglicht.

    Acer Aspire One D260 NotebooksKlasse Ausstattung
    Das Acer One D260 bietet drei USB 2.0-Schnittstellen für den Anschluss externer Hardware. Im WLAN ist es schnell nach den Standards 802.11 b/g/n unterwegs. Für unkomplizierte Videotelefonate sorgt die integrierte Acer CrystalEye HD-Webcam mit einer Auflösung von 1.280 x 1.024 Bildpunkten. Optional kann der Minirechner mit Bluetooth 3.0 und einem UMTS-Modul für den Internetzugang unabhängig von Access Point und Hotspot ausgestattet werden.

    Bildmaterial: Copyright © Acer