1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Toshiba
  5. Toshiba Satellite

Toshiba Satellite Laptop

Die Toshiba Satellite Notebooks stellen eine Vielzahl an Laptop Modellen für Privatnutzer und Geschäftskunden dar. In Bezug auf den Preis und die gebotene Leistung ist der japanische Hersteller breit aufgestellt. Vom einfachen Notebook für den Alltag mit dem Internet und Office-Anwendungen, bis hin zu Multimedia-Maschinen für den Umgang mit Fotos, Filmen und Musik. Das aktuelle Portfolio in Deutschland ist zwar überschaubar, bietet aber dennoch eine angenehme Auswahl an soliden Toshiba Satellite Laptops. Mit Hilfe unseres Konfigurators können Sie sich auf dieser Seite das passende Modell zusammenstellen und bei bekannten sowie günstigen Online-Händlern direkt kaufen. Zudem erklären wir Ihnen die Unterschiede der einzelnen Toshiba Serien.

Übersicht der Satellite Laptop-Serien

Toshiba versucht die Namensgebung seiner Notebooks vergleichsweise einfach zu halten. Nach bekannter A bis Z Manier unterscheiden sich die einzelnen Modelle in ihrer Leistungsfähigkeit. Umso höher der Buchstabe im Alphabet, umso stärkere Komponenten besitzt das Toshiba Satellite Notebook. Parallel dazu steigen natürlich auch der Preis und der Stromverbrauch. Bevor Sie sich ein neues Produkt zulegen, müssen Sie sich für eine Display-Größe entscheiden. Der Hersteller bietet hier neben kompakten 12 Zoll Notebooks auch die Klassiker im 15 Zoll und 17 Zoll Format an. In den meisten Fällen werden die Bildschirme mit einer glänzenden Oberfläche ausgeliefert. Vor allem dann, wenn sie einen Touchscreen ihr Eigen nennen sollten. Matte Display-Varianten sind den Business-Modellen vorbehalten. Diese werden von Toshiba als Satellite Pro, Tecra und Portégé bezeichnet.

Informationen zu den Komponenten

Je nachdem für welchen Einsatzzweck Sie ein Toshiba Satellite Laptop suchen, ändert sich auch Ihre Anforderung an die verbaute Hardware. Wenn Sie auf der Suche nach einem Notebook sind, das auch leistungsfordernde Anwendungen verarbeiten kann, dann sollten Sie die Augen nach einem Intel Core i7 Prozessor offenhalten. Für das alltägliche Surfen im Internet reichen jedoch auch Chips der Reihen Core i5 und Core i3. Besonders günstigen werden Toshiba Notebooks mit AMD Technik angeboten, die für den essentiellen Umgang mit Programmen wie zum Beispiel Microsoft Office (Word, Excel, Outlook) ausgelegt sind. Beim Arbeitsspeicher sollten Sie mindestens 4 GB einplanen, damit ihr Toshiba Satellite Notebook den allgemeinen Anforderungen entspricht.

Bei der Speicher-Bestückung ermöglicht es der Hersteller zudem zwischen großen, aber langsameren Festplatten (HDD) oder flotten und kleineren Solid State Drives (SSD) auszuwählen. Auch eine Kombination aus beiden Speicherarten ist in ausgewählten Modellen möglich. Zuletzt wählen Sie die für Sie passende Display-Auflösung aus. Toshiba zeigt sich hier vom älteren HD-Format, über das zeitgemäße Full HD, bis hin zum modernen 4K UHD (UltraHD) gut aufgestellt.

Windows 10 ab Werk installiert

Bis auf wenige Ausnahmen setzen nahezu alle Toshiba Satellite Laptops auf das aktuelle Microsoft Windows 10 Betriebssystem in seiner beliebten Home Edition. Die erwähnten Business-Reihen des Herstellers sind hingegen meist mit einer Professional (Pro) Version ausgestattet. Sollten Sie mit dem vorinstallierten System nicht zufrieden sein, können Sie nachträglich auf das altbewährte Windows 7 via Downgrade zurückgreifen. Viele Toshiba Notebooks bieten diesen Service ab Werk an, andere müssen manuell mit einem neuen Betriebssystem bestückt werden. Achten Sie also auf die Angaben in den technischen Daten, um die für Sie passende Option vorab auszuwählen.