TOSHIBA Notebook

Bei Toshiba finden Sie ein sehr breites Notebook-Angebot, das vom günstigen Einsteiger-Modell, wie es beispielsweise in der Toshiba Satellite-Reihe zu finden ist, über die leistungsfähigen Multimedia-Notebooks der Toshiba Qosmio-Reihe bis hin zu den Business-Modellen der Tecra-Reihe reicht. Zusätzlich bieten die Japaner in der Toshiba Portégé-Familie ultraportable Rechner mit viel Akkulaufzeit sowie die günstigen Studenten-Notebooks der Chromebook-Serie an. Welches Toshiba Notebooks sich für Ihre Ansprüche optimal eignet, erfahren Sie hier.

Vom Chromebook bis zum Business-Notebook

Den günstigen Einstieg in die Welt der mobilen Rechner liefert Toshiba mit den Modellen der Chromebook-Reihe. Zu haben sind die Toshiba Notebooks, die auf dem namensgebenden Betriebssystem Chrome OS basieren, schon für unter 300 Euro. Durch die schwache Prozessor-Ausstattung eignen sich die Toshiba Chromebooks vorrangig für Alltagsaufgaben ohne hohe Ansprüche. Auch der Speicherplatz ist sehr begrenzt, so dass zum Ablegen von Daten Cloud-Dienste herangezogen werden sollten.

Die Toshiba Notebooks der Toshiba Satellite-Reihe sind konfigurationsseitig breit aufgestellt, so dass sich hier Einsteiger-Notebooks, Allrounder und Business-Notebooks finden. Über unterschiedliche Displaygrößen, die von 8,9 bis 17,3 Zoll reichen und vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten findet sich in der Toshiba Satellite-Reihe für eine breite Nutzerschicht das passende Gerät. Zu den möglichen Features gehören 4K-Bildschirms und Harman Kardon-Sound für eine optimale akustische Leistung.

Für Multimedia-Nutzer bieten die Japaner die Modelle der Toshiba Qosmio-Reihe an. Schnelle Intel Core i7-Prozessoren auf Basis der Haswell-Architektur und reichlich (Arbeits-)Speicher sorgen für viel Performance. Im Vordergrund steht dabei die Unterhaltung. So kommen die Geräte mit Full HD-Displays und leistungsfähigen AMD Radeon-Grafikkarten. Dank Ultra-HD-Unterstützung per HDMI lassen sich Videos mit den Toshiba Notebooks der Reihe auf Ultra-HD-Qualität konvertieren und dann auf einem Ultra-HD-fähigen Fernseher im Großformat ausgeben. Kabellos lassen sich Filme, Fotos, Musik und Co. zudem über Drahtlosverbindungen wie WiDi kabellos auf den Fernseher streamen.

Business und Design von Toshiba

Für den Einsatz als Business-Notebook hat Toshiba die Modelle der Toshiba Tecra-Reihe konzipiert. Die Modelle der Reihe vereinen eine hohe Performance mit einer langen Akkulaufzeit und stehen so – konfigurationsabhängig – auch einen kompletten Arbeitstag ohne Netzstecker zur Verfügung. Auch bei der Grafikausstattung hat der Käufer die Wahl zwischen Geräten, die auf prozessorinterne Grafikchips, Grafikkarten mit dediziertem Arbeitsspeicher oder eine Kombination aus beidem per Nvidia Optimus-Technologie setzen. Allen Toshiba Notebooks der Serie gemein ist ein üppiges und aktuelles Schnittstellenangebot.

Ähnlich verhält es sich mit den Modellen der Toshiba Portégé-Reihe, die allerdings noch mehr auf Mobilität getrimmt sind. Daher kommen eher kleinere Display mit 12,5 und 13,3 Zoll Diagonale zum Einsatz. Das Gewicht der mobilen Business-Notebooks liegt trotz hoher Performance bei unter 1,5 Kilo, so dass die Geräte sehr portabel sind. Akkulaufzeiten von bis zu 12 Stunden machen den Nutzer auch auf einem Langstreckenflug unabhängig von einem Netzstecker.
Weiterlesen

Top 10 Toshiba Notebooks von 286

Top 10 Toshiba Notebooks von 286

Artikel unserer Redaktion über Toshiba Notebooks