1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Samsung
  5. Samsung Serie 5
  6. Samsung Serie 5 530U4E

Samsung Serie 5 530U4E Notebooks

Für das neue Jahr hat Samsung seine Serie 5 in neues Gewand geworfen und mit neuer Hardware bestückt. Damit stellt das Samsung Serie 5 530U4E nun das 14-Zoll Gegenstück der Serie 7 Ultrabooks dar und versucht die wenigen Mäkel des Vorgängers vergessen zu machen.  Weiterlesen

Samsung Serie 5 530U4E NotebooksDas kleine schwarze
Wissend, dass schwarz zeitlose Eleganz ausstrahlt haben die Koreaner dem Samsung Serie 5 530U4E eine tiefschwarze Schale beschert. Die auf der Homepage abgebildeten Rot- und Blautöne sind aktuell nicht verfügbar - davon sollte man sich nicht irritieren lassen. Der mattschwarze Displaydeckel aus gebürstetem Aluminium trifft den zeitgenössischen Optiktrend sehr gut und wirkt elegant, ohne dabei Nachteile bei der Pflege zu verursachen, wie man Sie von edlem Hochglanz Kunststoffen kennt. Das gesamte Gehäuse ist übrigens aus Aluminium bzw. GFK Glasfaser verstärktem Kunststoff), was dem Chassis ein hohes Maß an Stabilität und zeitgleich ein geringes Eigengewicht verleiht. Die schlanke Bauweise und klaren Linien sind ein schön anzusehender Nebeneffekt dieser Konstruktionsweise.

Samsung Serie 5 530U4E NotebooksFür den mobilen Einsatz optimal
Nicht nur wegen des geringen Gewichts von nur 1,77 kg und einer Höhe von nur 19,5mm ist das Samsung Serie 5 530U4E für den Betrieb unterwegs und zwischen Tür und Angel bestens ausgelegt. Die Akkulaufzeit, welche von Samsung mit bis zu 9,5 Stunden angegeben wird dürfte das Ultrabook zum gern gesehenen Reisekompagnon machen. Dank des 14-Zoll Displays kann es den Spagat zwischen Mobilität und Produktivität aber dennoch schaffen. Das Display hat jedoch nur eine mediokre Auflösung von 1366 x 768 Pixeln und wenngleich es matt ist, dürften mit den von Samsung angegebenen 200 cd/m² unter sonnigem Himmel Schwierigkeiten bei der Ablesbarkeit nicht gänzlich ausbleiben.

Samsung Serie 5 530U4E NotebooksStarke Leistung und Ausstattung
Ganz Ultrabook-untypisch ist die Direct X11 Grafikkarte. Mit der AMD Radeon HD 8750M mit 2 GB GDDR3 Speicher sollten sich auch aktuelle Spieletitel (auf niedrigen bis mittleren Details) spielen lassen. Die Intel Core i5-3337U CPU ist zwar ein ULV-Prozessor, dessen Taktrate von bis zu 2,7 GHz aber genügend Leistungsreserven bereitstellen dürfte – zumindest bei dem für das Notebook gedachte Aufgabengebiet. Die 4 GB Arbeitsspeicher könnten bei diesem System zum Flaschenhals werden. Auf den 500 GB Festplattenspeicher lassen sich etliche Daten begraben, während die 24 GB ExpressCache für zügige Programm- und Systemstarts sorgen. Bei den Anschlüssen braucht sich das Samsung Serie 5 530U4E auch nicht zu verstecken. 3 USB-Ports (1x USB 3.0), Gigabit-Ethernet, Mini-VGA, ein Kartenleser und HDMI an den Gehäuseseiten, sowie WLAN und Bluetooth im Inneren wollen für zufriedene Besitzergesichter sorgen.

Bildmaterial: Copyright © Samsung