1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Samsung
  5. Samsung RF-Serie
  6. Samsung RF711

Samsung RF711 Notebooks

In der Samsung RF711-Serie finden sich Multimedia-Notebooks. Samsung liefert die mobilen Rechner wahlweise mit Zwei- oder Vierkern-Prozessoren der aktuellen „Sandy Bridge“-Generation aus. Die Nvidia-Optimus-Technologie sorgt für einen effizienten Energiehaushalt.  Weiterlesen

    Samsung RF711 NotebooksFlexible Leistung
    In der Basisausstattung kommt das Samsung RF711 mit einem leistungsstarken Zweikern-Prozessor Intel Core i5 2410M. Die CPU beherrscht einen Basistakt von 2,3 GHz und bewältigt gesteigerte Anforderungen an das System im Turbo Boost-Modus mit einer automatischen Hochtaktung auf bis zu 2,9 GHz. Mehr Rechenpower gibt es gegen Aufpreis über Modelle mit einer Intel Core i7 2630QM-Vierkern-CPU. Hier liegt der Grundtakt bei zwei GHz. Steigen die Anforderungen an den Rechner, fährt der Prozessor die Taktung via Turbo Boost automatisch auf bis zu 2,9 GHz hoch. Je nach Modell wird die Zentraleinheit bei der Arbeit von sechs oder acht GB Arbeitsspeicher unterstützt. Auch die Speicherkapazität der Festplatte ist abhängig von der gewählten Ausführung: Sie liegt bei 640 oder 1.000 GB. Als optisches Laufwerk kommt in jedem Fall eine Kombination aus Multiformat-DVD-Brenner und Blu-ray-ROM-Laufwerk zum Einsatz.

    Samsung RF711 NotebooksGroßes Display
    Der Bildschirm aller Samsung RF711-Notebooks bietet eine Diagonale von 17,3 Zoll und arbeitet mit einer maximalen Auflösung von 1.600 x 900 Bildpunkten. Für einen energiesparenden Betrieb setzt Samsung auf die Nvidia Optimus-Technologie. Über die kann der Rechner, je nach Grafikanspruch, zwischen dem energiesparenden prozessorintegrierten Intel HD Graphics 3000-Chip ohne eigenen Videospeicher und der leistungsfähigeren Nvidia GeForce GT 540M-Grafikkarte mit Videospeicher hin- und herschalten. Das Mittelklassemodell der „Fermi“-Generation überzeugt durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, stemmt ältere Spiele problemlos und kann auch die meisten aktuellen Games ruckelfrei darstellen, nötigenfalls mit reduzierten Detailstufen. Nach außen gelangt das Videosignal analog per VGA-Port oder digital über eine HDMI-Schnittstelle.

    Samsung RF711 NotebooksEingeschränkte Mobilität
    Bildschirmgröße und Rechenleistung führen beim Samsung RF711 zu einer eingeschränkten Mobilität. 3,9 Kilo bringen die Notebooks auf die Waage oder auf Reisen in die Notebooktasche. Daher eignen sie sich eher für den Betrieb auf dem Schreibtisch. Kommt es dennoch zum Einsatz jenseits der Steckdose, halten die Notebooks modellabhängig bis zu 4,3 Stunden pro Akkuladung durch.

    Bildmaterial: Copyright © Samsung