1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. HP
  5. HP ZBook
  6. HP ZBook 15 G2

HP ZBook 15 G2 Notebooks

Bei der HP ZBook 15 G2 Serie handelt es sich um eine Notebook-Familie, die sich an professionelle Anwender richtet, die ein leistungsfähiges und zuverlässiges Notebook mit einer Spezialisierung auf CAD- und Grafikanwendungen suchen. Die hervorragende Ausstattung hat allerdings ihren Preis.  Weiterlesen

HP ZBook 15 G2 NotebooksHervorragendes Display
Die HP ZBook 15 G2 Serie gehört mit ihren 2,8 kg schweren 15-Zoll-Notebooks nicht gerade zu den platzsparendsten Vertretern seiner Klasse. Das etwas ausladende Design ist der leistungsfähigen Hardware geschuldet, die Ansprüche an ein effizientes Kühlsystem stellt. Vor allem überzeugt das Display mit einer Auflösung von 3.200 x 1.800 Bildpunkten, das eine optimale Übersichtlichkeit gewährleistet, auch bei der Arbeit mit hochauflösenden Bildern oder mehreren gleichzeitig geöffneten Fenstern. Ähnlich wie die ThinkPad-Notebooks von Lenovo lassen sich die HP ZBook 15 G2 Notebooks nicht nur per Chiclet-Tastatur und Touchpad, sondern alternativ auch per Trackpoint steuern, wobei letzterer wie eine Art Joystick funktioniert und bei vielen Nutzern nach wie vor beliebt ist.

HP ZBook 15 G2 NotebooksPotente Hardware
Alle Notebooks der HP ZBook 15 G2 Serie sind mit Quad-Core-Prozessoren von Intel ausgestattet. Je nach Modell kommen dabei entweder ein Intel Core i7 4710MQ oder ein Intel Core i7 4810MQ mit 2,8 GHz zum Einsatz. Auch der Arbeitsspeicher bietet mit acht bis 16 Gigabyte genügend Kapazitäten, um auch die Lasten ressourcenhungriger Programme wie Adobe Premiere zu schultern. Besonders gut sind die Notebooks für die Arbeit mit Design-Software und Rendering-Programmen gerüstet. Die NVIDIA Quadro K2100M Grafikkarten, die in den meisten der HP ZBook 15 G2 Notebooks zum Einsatz kommen, sind speziell auf die Arbeit in dieser Umgebung zugeschnitten und bieten auch sonst eine recht gute 3D-Performance.

HP ZBook 15 G2 NotebooksVorbildliche Ausstattung
Damit nicht Unbefugte Hand an das 3.000-Euro-Notebook legen, ist es mit einem FingerPrint-Reader versehen. Als Datenspeicher kommen entweder eine einfache Festplatte, eine Kombination aus Festplatte und SSD oder ausschließlich eine 512 GB große SSD zum Einsatz. Mit einem DVD-Laufwerk steht zudem eine Archivierungsmöglichkeit bereit, indem Daten auf DVD gebrannt werden. Insgesamt vier USB-Anschlüsse sorgen für eine gute Erweiterbarkeit des HP ZBook 15 G2. Für den Anschluss eines Bildschirms oder Beamers steht lediglich ein DisplayPort zur Verfügung, der jedoch auch die bestmögliche Performance aller gängigen Anschlüsse bietet. Mit Thunderbolt und ExpressCard-Slot stehen zudem zwei etwas exotischere Erweiterungsmöglichkeiten bereit. Als Betriebssystem werden sowohl Microsoft Windows 7 Professional als auch Microsoft Windows 8.1 64 Bit Pro mitgeliefert.

Bildmaterial: Copyright © HP