1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. HP
  5. HP ProBook
  6. HP ProBook 655 G2

HP ProBook 655 G2 Notebooks

Auf Basis der AMD A8 APU-Prozessoren bringt HP mit den HP ProBook 655 G2 Notebooks ein solides Arbeitsgerät für preisbewusste Konsumenten. Ein mattes Display sowie eine herkömmliche Festplatte sollen das Gesamtpaket abrunden und für genügend Leistung zum Arbeiten sorgen.  Weiterlesen

HP ProBook 655 G2 NotebooksSchönes Kunststoff-Gehäuse mit allen gängigen Anschlüssen
Das Gehäuse besteht komplett aus Kunststoff und weiß rein von der Optik zu überzeugen. Ein klares Design ohne Schnickschnack lassen das Gerät in einem geschäftlichen Look erstrahlen. Die Rückseite des Deckels ist dabei mit einer Gummierung versehen, um Kratzer oder einwirkende Kräfte leichter abzufedern oder zu kompensieren. Zudem bieten die Notebooks auch genügend Anschlüsse für zusätzliche Peripheriegeräte. Insgesamt befinden sich an den Rändern des Notebooks vier USB 3.0-Ports, ein RJ-45-Anschluss, ein Displayport sowie ein VGA-Anschluss und eine 3,5mm Klinkenbuchse. Abgerundet wird das Ganze mit einem Speicherkartenlesegerät sowie einem Smartcard-Reader. An der Unterseite der HP ProBook 655 G2 Notebooks befindet sich noch ein Dockingport. Darüber kann die separat erhältliche Dockingstation angeschlossen werden.

HP ProBook 655 G2 NotebooksDie HP ProBook 655 G2 Notebooks basieren auf AMD-Prozessoren
Intels großer Konkurrent AMD hat mit den AMD A8-Prozessoren wirklich fähige CPUs vorgestellt, die zu einem günstigeren Preis eine überragende Performance abrufen können. Auch wenn die Leistung nicht von schlechten Eltern ist, so reicht sie doch nur für herkömmliche und einfache Aufgaben. Office-Anwendungen, das Surfen im Internet oder einfache Spiele packen die Notebooks ohne Probleme. Wenn es dann aber an rechenintensivere Arbeiten geht, sollte man entweder genügend Zeit mitbringen oder hin und wieder mit einem Frustmoment rechnen. Unterstützt wird der Prozessor von einem 4 GB großen DDR3 Arbeitsspeicher. Ein wirklicher Kracher ist auch die Festplatte nicht. Anstatt auf SSDs zu setzen, verbaut HP in den HP ProBook 655 G2 Notebooks eine 500 GB Festplatte, die dafür aber mit 7.200 Umdrehungen pro Minute doch schneller ist als viele andere herkömmliche Notebook-Festplatten.

HP ProBook 655 G2 NotebooksBesondere Schnittstellen
Neben dem Docking-Anschluss an der Unterseite der Notebooks besitzen die Geräte auch interne Schnittstellen, die eine Kommunikation mit anderen Geräten ermöglicht. Die Rede ist hier natürlich von einem WLAN-Modul, welches den IEEE 802.11 a/b/g/n-Standard unterstützt. Der RJ-45-Anschluss ist übrigens an einen Gigabit-Ethernet-Chip von Intel angebunden. Zudem bieten die Notebooks auch Bluetooth-Verbindungen nach dem Bluetooth 4.0-Standard. Eine Besonderheit der HP ProBook 655 G2 Notebooks ist noch der Fingerabdruckscanner. Da sich die Geräte primär an Anwender im geschäftlichen Umfeld richtet, ist dieser natürlich unverzichtbar. Über das eigens entwickelte HP Client Security-Tool können sich Anwender bequem über den Fingerabdruckscanner im System anmelden.

Die Geräte aus dem Hause HP haben einiges auf dem Kasten und reichen für die meisten Anwendungsszenarien. Zudem bieten sie nahezu alle benötigten Anschlüsse und können ganz einfach über den Dockingport an der Unterseite mit weiteren Geräten verbunden werden. Für professionelle 3D-Anwendungen oder rechenintensive Aufgaben sind die Notebooks aber weniger geeignet.

Bildmaterial: Copyright © HP