1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. HP
  5. HP ProBook
  6. HP ProBook 440 G3

HP ProBook 440 G3 Laptop

Aufgrund des dünnen und robusten Gehäuses sind die HP Probook 440 G3 Notebooks für den mobilen Geschäftsalltag optimal gewappnet. Dazu trägt vor allem die Verwendung des Werkstoffs Aluminium für die äußere Hülle der Laptops bei. Aufgrund des verwendeten Materials machen die Geräte einen soliden Eindruck und müssen sich vor Konkurrenzprodukten zweifelsohne nicht verstecken. Vor allem hinsichtlich der Verarbeitungsqualität und den verbauten Komponenten zu diesen Preisen sind die Notebooks wirklich herausragend. Darüber hinaus bieten die HP Probook 440 G3 Laptops solide interne Komponenten, die für die meisten Anwendungen genügend Leistung mitbringen.

HP Probook 440 G3 Laptop: Erwachsene Optik

Im professionellen Umfeld ist natürlich ein seriöses Erscheinungsbild unabdinglich. Aus diesem Grund setzt der Hersteller auf ein konventionelles und unauffälliges Design. Runde Kanten und dezente Farben zeichnet die äußere Hülle der HP Probook 440 G3 Notebooks aus. Zugleich vermittelt das Gehäuse eine gewisse Eleganz. Diese wird in erster Linie durch die Verwendung von Aluminium als Werkstoff bewerkstelligt. Darüber hinaus ist die äußere Hülle noch mit einer speziellen Veredelung versehen, mit der die Wertigkeit unterstrichen wird.

Dass die Geräte hochwertig sind und sich im geschäftlichen Alltag behaupten sollen, wird ebenfalls unter anderem durch die Farbgebung klargestellt. Die Unterseite ist in Silber gehalten, während die Rückseite des Displays in einem hochwertigen Schwarz erstrahlt.

Das Aluminium-Gehäuse sorgt zudem für eine robuste äußere Hülle, die vor allem viel Stabilität für den problemlosen Transport gewährleisten soll. Aufgrund des 14 Zoll großen Displays, welches primär für die Größe des Notebooks verantwortlich ist, lassen sich die Geräte bequem mitnehmen und passen nahezu in jede Tasche oder Rucksack.

Technische Ausstattung im Überblick

Das Innere der HP Probook 440 G3 Laptops ist von der jeweiligen Modellvariante abhängig. Vor allem beim Prozessor gibt es teilweise starke Abweichungen. Erhältlich sind die Geräte zwar nur mit Intel-Prozessoren, allerdings gibt es die Chips sowohl aus der Intel Core i-Serie, als auch aus der Intel-Celeron-Modellreihe. Die Intel Core i-CPUs reichen vom Intel Core i3 bis zum Core i7 der sechsten (Skylake) oder fünften Generation (Broadwell). Der Arbeitsspeicher basiert auf DDR4-Technologie und misst eine Kapazität zwischen 4 GB und 16 GB. Die Berechnung von diversen Grafiken übernimmt eine integrierte Intel HD-Grafiklösung. Sämtliche gespeicherten Daten werden in den meisten Fällen auf einer herkömmlichen Festplatte mit einer Kapazität zwischen 500 GB und 1 TB untergebracht, wobei auch Modelle mit einer SSD erhältlich sind. Deren Kapazität variiert zwischen 128 GB und 256 GB. Es sind allerdings auch Ausstattungsvarianten mit einer 500 GB großen Hybrid-Festplatte erhältlich.

Die Anzeige übernimmt ein 14 Zoll großes Display, dessen Auflösung zwischen HD (1366 x 768 Pixel) und FullHD (1920 x 1080 Pixel) variiert. In allen Fällen setzt der Hersteller auf LED-Technologie. Ein paar Modelle gibt es sogar mit einem Touchscreen.

Rund um das Gehäuse der HP Probook 440 G3 Notebooks hat der Hersteller eine Vielzahl an Schnittstellen untergebracht. Zwei USB 3.0-Anschlüsse sowie ein USB 2.0-Port ermöglichen den Anschluss einer Festplatte oder Tastatur, während eine HDMI- oder VGA-Schnittstelle für die Erweiterung der Anzeigefläche sorgt. Ein Kopfhöreranschluss steht für einen externen Lautsprecher zur Verfügung, während ein Kartenleser das Gesamtpaket vervollständigt.

Ab Werk mit Windows

Beim Betriebssystem haben Sie die Qual der Wahl. HP bietet die Laptops mit drei verschiedenen Windows-Iterationen in unterschiedlichen Versionen an. Klarerweise steht Windows 10 zur Auswahl. Hier können Sie zwischen der herkömmlichen Home-Version oder der Pro-Variante auswählen. Letztere bringt eine gewisse Anzahl an Zusatzfunktionen, wie beispielsweise die Remotedesktopverbindung mit. Darüber hinaus sind die HP Probook 440 G3 Laptops mit Windows 8.1 und Windows 7 erhältlich. Sämtliche Betriebssysteme basieren auf der 64-Bit-Architektur und nutzen damit die Leistungsreserven der Prozessoren optimal aus.

Neben den 440 G3-Geräten gibt es noch eine Vielzahl an weiteren Notebooks. Zu den beliebtesten gehören zum Beispiel die HP Probook 450 G3 Laptops. Sie basieren im Prinzip auf den gleichen technischen Daten und verfügen über ein ähnliches Gehäuse. Im Großen und Ganzen unterscheiden sie sich durch das 15,6 Zoll große Display. Darüber hinaus sind die HP Probook 470 G3 Laptops besonders beliebt, denen wieder die gleiche Basis zugrunde liegt. Sie verfügen meist aufgrund einer dezidierten Grafikkarte über mehr Leistung und zudem über einen 17,3 Zoll großen Bildschirm.