1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. HP
  5. HP Essential
  6. HP 15-af

HP 15-af Notebooks

Wer auf der Suche nach einem günstigen Laptop ist, mit dem einige grundlegende Aufgaben erledigt werden sollen, könnte in den Reihen der HP 15-af Notebooks fündig werden. Denn Hersteller Hewlett-Packard bietet hier einfache Geräte zu günstigen Preisen ab 220 Euro an. Diese kommen in den günstigsten Varianten allerdings ohne Betriebssystem daher.  Weiterlesen

    HP 15-af NotebooksHP 15-af Notebooks ab 220 Euro
    Wenn ein Notebook rund 220 Euro kostet, kann man als Kunde eines definitiv nicht – das Preis-Leistungs-Verhältnis kritisieren. Natürlich wird man mit der Hardware eines solchen Gerätes schnell an die Grenzen stoßen, doch wer nur im Netz surfen, Mails checken und einige einfache Programme nutzen möchte, muss in der heutigen Zeit nicht mehr große Summen in ein entsprechendes Gerät investieren.

    HP 15-af NotebooksDie HP 15-af Notebooks sind schon für den genannten Preis ab rund 220 Euro erhältlich, es gibt allerdings auch teurere Modelle, die mit etwa 400 Euro zu Buche schlagen. Wenn man einen Blick auf die technischen Daten der Geräte wirft, fällt sofort auf, dass Hewlett-Packard hier nicht auf Hardware aus dem Hause Intel setzt – wie das in der Regel der Fall ist – sondern Hersteller AMD zum Zug kommt. Verbaut werden je nach Preisklasse günstige Dual- oder Quad-Core-Prozessoren, hinzu kommen Grafikkarten wie die AMD Radeon R2 oder die AMD Radeon HD 8400. Übermäßig leistungsfähig sind diese Kombinationen nicht, doch es steht ja schließlich auch das Preis-Leistungs-Verhältnis im Vordergrund.

    HP 15-af NotebooksFestplatte, Arbeitsspeicher und weitere technische Daten
    Die Festplatten der HP 15-af Notebooks sind in der Regel 500 GB groß, während es der Arbeitsspeicher auf insgesamt 4 GB schafft. Das ist die Standardkombination in dieser Preisklasse, die auch als vollkommen ausreichend bezeichnet werden darf. Denn die 500 GB bieten genug Platz für diverse Dokumente, Musik und Filme und auch die 4 GB Arbeitsspeicher werden die allermeisten Nutzer zufriedenstellen können. Wer etwas mehr Geld in ein neues Notebook investieren möchte, sollte eher auf einen leistungsfähigeren Prozessor Wert legen.

    Die HP 15-af Notebooks sind stets 15,6 Zoll groß und haben eine Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln zu bieten. Das Chassis scheint durchaus wertig zu sein, es kommt unter anderem mit einer griffigen Oberfläche daher und erstrahlt zudem in einem schlichten und eleganten Schwarz. Die niedrigen Preise sieht man den Geräten also in jedem Fall nicht an. Positiv hervorheben kann man das mit 2,19 Kilogramm relativ geringe Gewicht, in dieser Preisklasse bringen 15,6-Zöller nicht selten 2,4 Kilogramm auf die Waage. Auch die Anschlussvielfalt geht mit USB 2.0, USB 3.0 und HDMI absolut in Ordnung.

    Prozessoren und Grafikkarten der HP 15-af Notebooks mögen zwar nicht übermäßig leistungsfähig sein, trotzdem bietet HP hier ein gutes und günstiges Gesamtpaket. Achtung: Nicht alle Modelle der Reihe werden mit installiertem Betriebssystem ausgeliefert. Hier muss man unter Umständen selbst tätig werden und ein Betriebssystem seiner Wahl aufspielen.

    Bildmaterial: Copyright © HP