1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Ultra Low Voltage Prozessoren
  4. Intel Core i7 (Haswell)
  5. Intel Core i7-4500U

Intel Core i7-4500U

Der Intel Core i7 4500U ist ein leistungsfähiger ULV-Prozessor von Intel, der für den Einsatz in Subnotebooks optimiert ist. Der Haswell-Prozessor löst die erfolgreiche Ivy-Bridge-Baureihe ab und überzeugt mit einem nochmals verringerten Energiebedarf. Verglichen mit den anderen ULV-Core-i7-Prozessoren bietet der Intel Core i7 4500U die höhere Rechenleistung aber die schlechtere Grafikleistung aufgrund des Einsatzes einer weniger leistungsfähigen Grafiklösung. Der Intel Core i7 4500U erledigt auch rechenintensive Aufgaben problemlos und ist keinesfalls technisch auf das Erstellen von Office-Dokumenten oder die Wiedergabe von Medien beschränkt, sondern bietet große Leistungsreserven. Fazit: Sehr leistungsfähiger, aber auch nicht ganz preiswerter ULV-Prozessor.

Der Intel Core i7 4500U arbeitet mit zwei Prozessorkernen, die einen Standardtakt von 1,8 GHz aufweise. Der Prozessor kann dank der Turbo-Boost-Technologie den Chiptakt bei Bedarf jedoch von 1,8 GHz auf bis zu 3,0 GHz steigern, um zusätzliche Leistungsreserven bei Bedarf zur Verfügung stellen zu können. Als Grafiklösung kommt ein Intel HD Graphics 4400 Grafikchip zum Einsatz, der mit 200 MHz arbeitet, seinen Takt aber bei Bedarf auf ebenfalls bis zu 1,1 GHz steigern kann. Allerdings ist die Leistung weit geringer als die des Intel HD Graphics 5000. Die maximale Verlustleistung des Prozessors liegt bei niedrigen 15 Watt. Erschienen ist er im Juni 2013.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum2. Quartal 2013
Basis-Taktfrequenz1.8 GHz
Anzahl der Kerne2
L2-Cache512 KB
L3-Cache / SmartCache4 MB
Fertigungstechnologie22 nm
Interne GrafikIntel HD Graphics 4400
GPU Frequenz200 MHz
TDP15 Watt
SpeicherunterstützungDDR3-1600

51 Notebooks mit Intel Core i7-4500U

51 Notebooks mit Intel Core i7-4500U