1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Ultra Low Voltage Prozessoren
  4. Intel Core i3 (Haswell)
  5. Intel Core i3-4010U

Intel Core i3-4010U

Der Intel Core i3 4010U ist ein Prozessor für Notebooks von Intel. Er wird überwiegend in Subnotebooks bzw. Ultrabooks eingesetzt und basiert auf der neuen Haswell-Mikroarchitektur, die nach und nach die Ivy-Bridge-Prozessoren ablösen soll. Vorteil der neuen Architektur ist im Falle des Intel Core i3 4010U der weiterhin minimierte Energieverbrauch, so dass der Akku noch deutlich länger hält als dies beim Vorgänger der Fall war. Die integrierte Grafik des Intel Core i3 4010U unterstützt DirectX 11, ist aber weniger leistungsfähig als der in vielen ULV-Prozessoren eingesetzt Intel HD Graphics 5000. Fazit: Effizienter und sparsamer Prozessor, der in Punkto Leistung aber eher für einfachere Aufgaben geeignet ist.

Die zwei Kerne des Intel Core i3 4010U arbeiten mit einem Standardtakt von 1,7 GHz. Dem Prozessor fehlt die Turbo-Boost-Technologie des Intel Core i5 und Core i7, so dass er den Takt nicht einfach bei Bedarf erhöhen kann. Allerdings nutzt der Intel Core i3 4010U Hyper-Threading und kann deshalb statt zwei bis zu vier Threads parallel bearbeiten, weil die Technologie den zwei physischen Kernen noch zwei virtuelle hinzufügt. Für die Grafik ist ein Intel HD Graphics 4400 zuständig, der mit 200 MHz Standardtakt arbeitet, diesen im Gegensatz zum Prozessor aber auf bis zu 1,0 GHz steigern kann. Der Grafikchip besitzt 20 Ausführungseinheiten und damit 25% mehr als der direkte Vorgänger. Die maximale Verlustleistung beträgt 15 Watt. Erschienen ist der Prozessor im Juni 2013.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum2. Quartal 2013
Basis-Taktfrequenz1.7 GHz
Anzahl der Kerne2
L2-Cache512 KB
L3-Cache / SmartCache3 MB
Fertigungstechnologie22 nm
Interne GrafikIntel HD Graphics 4400
GPU Frequenz200 MHz
TDP15 Watt
SpeicherunterstützungDDR3-1600

31 Notebooks mit Intel Core i3-4010U

31 Notebooks mit Intel Core i3-4010U