1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Ultra Low Voltage Prozessoren
  4. Intel Celeron Dual Core
  5. Intel Celeron U3400

Intel Celeron U3400

Der Intel Celeron U3400 ist ein Einsteiger-Prozessor für Notebooks von Intel und nutzt zwei Rechenkerne. Der Prozessor wurde im 2. Quartal 2010 veröffentlicht. Einsetzbar ist der Intel Celeron U3400 beispielsweise in preisgünstigen Subnotebooks, da er lange Laufzeiten und eine ordentliche Rechenleistung für einfache Anwendungen wie Office und Internet gewährleistet. Selbstverständlich eignen sich Notebooks mit dem Intel Celeron U3400 auch als Musik- und Videoplayer. Und auch die letzten Urlaubsfotos werden in flüssigen Dia-Shows wiedergegeben. Aufgrund seiner Konzeption und niedrigen Taktung hat der Prozessor naturgemäß Probleme bei sehr rechenintensiven Aufgaben, wozu beispielsweise die Konvertierung von Videos und das Komprimieren von Dateien zählen. Aufgrund seines günstigen Preises ist der Intel Celeron U3400 jedoch für viele Anwender empfehlenswert.

Der Intel Celeron U3400 ist auf äußerst niedrigen Stromverbrauch ausgelegt und hat demzufolge eine mit 1,06 GHz recht langsame Taktgeschwindigkeit. Der Prozessor, der zumindest strukturelle Ähnlichkeit mit den aktuellen Core i-Prozessoren aufweist, verfügt ebenfalls über Intels SmartCache, der beim Intel Celeron U3400 jedoch auf 2 MB limitiert ist. Als Zwei-Kerner kann der Intel Celeron U3400 mehrere Aufgaben gleichzeitig bearbeiten, was gerade bei der niedrigen Taktgeschwindigkeit einen echten Mehrwert darstellt. Der maximale Stromverbrauch beim Prozessor liegt laut Intel bei nur 18 Watt. Dies schließt jedoch schon den eingebauten Grafikchip mit ein, so dass der Intel Celeron U3400 lange Akku-Laufzeiten und geringe Wärmeentwicklung ermöglicht. Dieser Grafikprozessor taktet mit einer Geschwindigkeit von 166 bis 500 MHz.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Basis-Taktfrequenz1.06
Anzahl der Kerne2
L3-Cache / SmartCache1.06
Fertigungstechnologie32
Interne GrafikIntel HD
GPU Frequenzmax. 500
TDP18
SpeicherunterstützungDDR3-800
Erscheinungsdatum2. Quartal 2010

1 Notebook mit Intel Celeron U3400

1 Notebook mit Intel Celeron U3400