1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Ultra Low Voltage Prozessoren
  4. AMD Turion II X2 Neo
  5. AMD Turion II Neo K665

AMD Turion II Neo K665

Der AMD Turion II Neo K665 ist ein mobiler Doppelkern-Prozessor, der besonders für den Einsatz in kompakten, dünnen Notebooks geeignet ist. Der AMD Turion II Neo K665 glänzt weniger durch Spitzenleistung als viel mehr durch seinen geringen Energieverbrauch. Dennoch eignet er sich für die meisten alltäglichen Anwendungen wie für die Wiedergabe von Musik und Filmen oder für das Surfen im Internet. Für rechenintensive Anwendungen oder für Computerspiele ist der Prozessor hingegen kaum geeignet.

Die beiden Rechenkerne des AMD Turion II Neo K665 arbeiten mit jeweils 1,7 GHz Taktfrequenz. Jedem Rechenkern steht ein 1 MB großer L2-Cache zur Verfügung. Wie bei allen Turions fehlt auch dem AMD Turion II Neo K665 ein L3-Cache. Der Prozessor besitzt einen Speichercontroller mit zwei Kanälen, womit er DDR3-Speicher ansteuern kann. Ein integrierter Grafikchip ist nicht vorhanden. Die maximale Verlustleistung des AMD Turion II Neo K665 fällt mit 15 Watt recht niedrig aus, so dass lange Akkulaufzeiten die Regel sind. Gefertigt wird das Modell im 45-Nanometer-Prozess. Erschienen ist der AMD Turion II Neo K665 im Mai 2010.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Basis-Taktfrequenz1,7
Anzahl der Kerne2
L2-Cache2
Fertigungstechnologie45
Interne GrafikNein
TDP15
SpeicherunterstützungDDR3-1066
ErscheinungsdatumMai 2010