1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Ultra Low Voltage Prozessoren
  4. AMD A8
  5. AMD A8-7100

AMD A8-7100

Der AMD A8-7100 ist ein Mikroprozessor mit integrierter Grafikeinheit für den Einsatz in Notebooks und Subnotebooks. Der Prozessor gehört zu den sogenannten Niedrigspannungsprozessoren (auch: ultra Low voltage) und weist entsprechend einen recht geringen Energiebedarf auf. Ausgestattet mit (effektiv) vier Rechenkernen, erledigt der AMD A8-7100 auch anspruchsvolle Aufgaben relativ flott und kann dabei auf die Unterstützung eines leitungsstarken Grafikchips bauen, der auf dem Chip mit untergebracht ist.

Der AMD A8-7100 basiert auf der modularen Bulldozer-Architektur von AMD. Dabei werden in einem Modul zwei Kerne zusammengefasst, so dass der AMD A8-7100 mit seinen zwei Modulen ein Quad-Core-Prozessor ist. Allerdings müssen sich zwei Kerne einige Komponenten teilen, so dass der AMD A8-7100 nicht die Leistung eines „echten“ Quad-Cores erreicht. Die Taktfrequenz beträgt 1,8 GHz, per zuschaltbarem Turbo erreicht der Prozessor kurzzeitig bis zu 3 GHz. Der L2-Cache hat eine Kapazität von insgesamt 4 MB, aufgeteilt auf zwei mal zwei MB. Die integrierte Grafiklösung bietet 256 Stream-Prozessoren und DirectX-11-Unterstützung und eignet sich folglich sogar für einige Spieletitel. Die maximale Verlustleistung gibt AMD mit 20 Watt an.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum2. Quartal 2014
Basis-Taktfrequenz1.8 GHz
Boost-Taktfrequenz3 GHz
Anzahl der Kerne4
L2-Cache4 MB
Fertigungstechnologie28 nm
Interne GrafikAMD Radeon R5 (Kaveri)
GPU Frequenz514 MHz
TDP20 Watt
SpeicherunterstützungDDR3-1600

9 Notebooks mit AMD A8-7100

9 Notebooks mit AMD A8-7100