1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Tablet Prozessoren
  4. Qualcomm Snapdragon S2

Qualcomm Snapdragon S2

Qualcomm Snapdragon S2 ist eine Serie von mobilen ARM-SoCs des Herstellers Qualcomm für Mittelklasse-Tablets und –Smartphones. Ursprünglich hatten alle Qualcomm-Prozessoren eine Modellbezeichnung, an welcher für den Endverbraucher nur schwer erkennbar war, zu welcher Leistungsklasse die einzelnen Modelle gehörten (z.B. MSMxxxx oder APQxxxx). Um diese beim Kauf eines Gerätes sichtbar zu machen, hat sich Qualcomm 2011 dazu entschieden, die Modelle in 4 Leistungskategorien zusammenzufassen. Neben der Qualcomm Snapdragon S2-Serie, die Mid-Range-CPUs umfasste, wurde so auch Snapdragon S1 für Einsteiger-Geräte und Snapdragon S3 und S4 für High-End Zweikern-CPUs und die neue Krait-Mikroarchitektur eingeführt. Die Qualcomm Snapdragon S2-Prozessoren sind ausschließlich Single-Core-Prozessoren.

Architektur
Die Qualcomm Snapdragon S2-Prozessoren wurden alle im Jahr 2010 angekündigt und basieren ausnahmslos auf der ARMv7-A-Architektur. Die sogenannten Scorpion-Rechenkerne sind eine Eigenentwicklung aus dem Hause Qualcomm, ähneln aber im Aufbau sehr den ARM Cortex-A8- und Cortex-A9-Kernen. Die Scorpion-Kerne haben 3 Execution Ports und eine VFPv3 Floating Point Unit. Sie benutzen das ARM und Thumb-2 Instruction Set mit der 128-Bit weiten NEON (SIMD) Extension. Es gibt 2 Qualcomm Snapdragon S2-Modelle (MSM7230 und MSM7630), die mit 800 MHz Taktfrequenz ausgestattet sind und 2 Modelle (MSM8255(T) und MSM8655(T)), die mit 1-1,4 GHz takten. Außerdem gibt es noch den APQ8055 mit 1,4 GHz. Alle der genannten Chips wurden im 45 nm Verfahren gefertigt und verfügen über einen Dual-Channel 333 MHz LPDDR2 Speichercontroller. Der L2 Cache ist bei den Modellen MSM7230, MSM7630 und APQ8055 256 KB groß und bei den anderen mit 384 KB etwas größer. Grundsätzlich wird bei den Qualcomm-SoCs bis 2012 in Bezug auf das verbaute Funkmodem zwischen 3 Modellvarianten unterschieden. Die 2. Nummer der Modellbezeichnung gibt an, ob es sich um ein UMTS Single-Mode-Modem (x2xx) oder ein CDMA Multi-Mode-Modem (x6xx) handelt, oder ob gar kein Modem verbaut wurde (x0xx). So hat z.B. der MSM7230 ein UMTS-Modem, während der MSM7630 über ein UTMS- und CDMA-Modem verfügt. Der APQ805 hat hingegen kein integriertes Funkmodem. Alle Modelle unterstützten WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 3.0/4.0 und gpsOneGen 8 mit GLONASS. Ein Hexagon QDSP5 (Digitalsignalprozessor) mit 256 MHz ist ebenfalls verbaut.

Als integrierte Grafiklösung kommt Qualcomms Adreno 205 zum Einsatz, die über 16 ALUs verfügt und eine Taktfrequenz von 245 MHz hat. Sie unterstützt die APIs OpenGL ES 1.1, OpenGL ES 2.0, Direct3D 9.0c, GDI, OpenVG1.1 und SVG Tiny 1.2. Sie kann 720p Videos wiedergeben und Bilder auf Displays mit einer Auflösung von 1024x768 Pixeln (XGA) ausgeben.

Leistung
Die Qualcomm Snapdragon S2-Modelle sind hauptsächlich in Mittelklasse-Geräten mit Android, wie dem HTC Flyer 7“ und dem Samsung Galaxy W zu finden. Sie kommen aber auch in anderen Geräten, wie dem BlackBerry Torch 9810 und dem Nokia Lumia 800 mit Windows Phone zum Einsatz.
Weiterlesen

11 Smartphones mit Qualcomm Snapdragon S2

11 Smartphones mit Qualcomm Snapdragon S2