1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Tablet Prozessoren
  4. NVIDIA Tegra
  5. NVIDIA Tegra 4

NVIDIA Tegra 4

Der NVIDIA Tegra 4 ist ein System on a chip (SoC) für Highend-Smartphones und der Nachfolger des Tegra 3 bzw. größerer Bruder des Tegra 4i. Der Chip nutzt einen Quad-Core-Prozessor und bietet einen fünften Hilfsprozessor, der vor allem für Hintergrundprozesse zuständig ist und somit Energie spart. Der schnelle Prozessor in Kombination mit der eingebauten GeForce-Grafik soll für eine 6x höhere Grafikleistung im Vergleich zum Tegra 3 sorgen. Darüber hinaus ist ein Mobilfunkchip bereits in den NVIDIA Tegra 4 integriert. Dieser unterstützt den LTE-Standard mit Übertragungsraten von bis zu 100 MBit/s.

Die Prozessorkomponente ist ein ARM Cortex-A15 mit vier Kernen und jeweils bis zu 1,9 GHz. Der Hilfsprozessor ist ebenfalls ein Cortex A-15, jedoch mit einem Kern. Dem Prozessor steht ein 1 MB großer L2-Cache zur Seite. Die integrierte Grafiklösung kommt aus eigenem Hause, der GeForce-Chip mit 72 Kernen und einer Taktfrequenz von 672 MHz kommt auf eine Rechenleistung von 96 GFlops und liegt damit etwa gleichauf mit Einsteiger-Grafikchips für Desktop-PCs und Notebooks. Der Speichercontroller unterstützt DDR3L und LPDDR3-Speicher mit bis zu 1866 MHz.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum2013
Basis-Taktfrequenz1,9 GHz
Anzahl der Kerne4
L2-Cache1024 MB
Fertigungstechnologie28 nm
Interne GrafikGeForce
SpeicherunterstützungLPDDR3