1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Tablet Prozessoren
  4. Intel Celeron (Bay Trail)
  5. Intel Celeron N2815

Intel Celeron N2815

Autor: , Samstag 07. Dezember 2013, 20:19DerIntel Celeron N2815 ist ein System on a chip, der vor allem für den Einsatz in Tablets und extrem leichten Subnotebooks ausgerichtet ist. Neben einer sehr sparsamen Prozessoreinheit mit zwei Kernen, ist der Chip mit einer mobilen Grafikeinheit ausgestattet, die für die Bildausgabe sorgt, sowie einem Speichercontroller. Die Leistungsfähigkeit liegt zwischen der Intel Atom-Baureihe und den ebenfalls sehr sparsamen Intel Core i-Prozessoren mit „Y“-Endung. Der Prozessor eignet sich für einfache Anwendungen wie das Surfen im Internet, das Abspielen von Medien jeder Auflösung und Bitrate sowie für das Erstellen und Bearbeiten von Dokumenten und Präsentationen. Für Computerspiele fehlt zum einen die Prozessor- zum anderen aber auch die Grafikleistung.

Die zwei Kerne desIntel Celeron N2815 arbeiten mit jeweils 1,867 GHz Standardtakt, allerdings kann der Prozessor unter Last seinen Takt auf bis zu 2,13 GHz anheben. Ähnlich verfährt die integrierte Grafikeinheit, die ihren Standardtakt von 311 MHz temporär auf bis zu 844 MHz steigern kann. Der geringe Standardtakt kommt dem Energieverbrauch entgegen. So liegt die maximale Verlustleistung desIntel Celeron N2815 bei gerade mal 7,5 Watt. Erschienen ist das Modell im November 2013.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum4. Quartal 2013
Basis-Taktfrequenz1,867 GHz
Anzahl der Kerne2
L2-Cache1 MB
Fertigungstechnologie22 nm
Interne GrafikIntel HD Graphics
GPU Frequenz311 MHz
TDP7.5 Watt
SpeicherunterstützungDDR3L-1066

11 Notebooks mit Intel Celeron N2815

11 Notebooks mit Intel Celeron N2815