1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Multimedia Prozessoren
  4. AMD A6
  5. AMD A6-5200

AMD A6-5200

Das als Mainstream-APU vermarktete Modell AMD A6-5200 soll insbesondere in preiswerten Einsteiger-Notebooks und Allround-Geräten zum Einsatz kommen. Der etwas geringere maximale Energiebedarf als bei den meisten Mainstream-Prozessoren beschert dem AMD-Modell dabei einen deutlichen Vorteil in Form längerer Akkulaufzeiten und leiserer Lüfter. Auch die integrierte Grafik ist deutlich schneller als die von Intel verwendete und unterstützt darüber hinaus sogar DirectX 11.1. In punkto Prozessorleistung bietet der AMD A6-5200 aber nur Mittelklasse, insbesondere sehr anspruchsvolle Anwendungen wie Videokonvertierung oder Bildbearbeitung können mit diesem Modell mehr Zeit verschlingen als andere.

Die vier Kerne des AMD A6-5200 arbeiten mit einem Takt von 2,0 GHz pro Kern, zudem steht dem Prozessor ein 2 MB großer L2-Cache zur Verfügung, der in vier 512-KB-Blöcke unterteilt ist. Die Grafiklösung, genannt AMD Radeon HD 8400, arbeitet mit 600 MHz und bietet 128 Shader-Einheiten. Abgesehen vom Takt ist der Grafikchip also identisch mit allen anderen, die in den Kabini- bzw. Temash-APUs eingesetzt werden. Der Speichercontroller unterstützt DDR3L-1600-RAM. Erschienen ist das Modell mit einer maximalen Verlustleistung von 25 Watt im Mai 2013.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum2. Quartal 2013
Basis-Taktfrequenz2.0 GHz
Anzahl der Kerne4
L2-Cache2 MB
Fertigungstechnologie28 nm
Interne GrafikAMD Radeon HD 8400
GPU Frequenz600 MHz
TDP25 Watt
SpeicherunterstützungDDR3L-1600

23 Notebooks mit AMD A6-5200

23 Notebooks mit AMD A6-5200