1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Multimedia Prozessoren
  4. AMD A6
  5. AMD A6-3420M

AMD A6-3420M

Die AMD A6-3420M ist eine kombinierte Recheneinheit (APU) bestehend aus Prozessor- und Grafikkomponente. Der äußerst schnelle Prozessor bearbeitet in kürzester Zeit die meisten Aufgaben, einschließlich rechenintensiver Anwendungen wie Videokonvertierung und Dateiverschlüsselung. Ein eingebauter Grafikchip macht eine dedizierte Grafikkarte häufig überflüssig und ist sogar in der Lage, viele auch aktuelle Spiele bei verringerten Details flüssig abzuspielen. Befindet sich noch eine dedizierte Grafikkarte von AMD im Notebook, addiert sich die Leistung von dieser mit der integrierten Grafikkarte. Der AMD A6-3420M macht als Quad-Core-Prozessor in allen Anwendungen eine gute Figur und kann auch in punkto Grafikleistung überzeugen.

Die Prozessorkomponente der AMD A6-3420M-APU besitzt vier Rechenkerne, die mit einer Taktfrequenz von jeweils 1,5 GHz arbeiten. Was auf den ersten Blick nach wenig klingt, muss es nicht unbedingt sein. Denn mit der Turbo-Core-Technik von AMD kann der Prozessor sich selbst auf bis zu 2,4 GHzübertakten – allerdings nur, wenn nicht alle Kerne unter Last stehen. Bei der integrierten Grafikkarte handelt es sich um eine Radeon HD 6520G mit einer Taktfrequenz von 400 MHz und insgesamt 320 Stream-Prozessoren. Ein integrierter Speichercontroller mit 2 Speicherkanälen spricht den DDR3-RAM des Notebooks an. Die maximale Verlustleistung der AMD A6-3420M-APU beträgt 35 Watt. Erschienen ist sie im Dezember 2011.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ErscheinungsdatumDezember 2011
Basis-Taktfrequenz1,5 GHz
Boost-Taktfrequenz2.4 GHz
Anzahl der Kerne4
L2-Cache4 MB
Fertigungstechnologie32 nm
Interne GrafikAMD Radeon HD 6520
GPU Frequenz400 MHz
TDP35 Watt
SpeicherunterstützungDDR3-1333

18 Notebooks mit AMD A6-3420M

18 Notebooks mit AMD A6-3420M