1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Multimedia Prozessoren
  4. AMD A10
  5. AMD A10-5757M

AMD A10-5757M

Das Spitzenmodell der „Richland“-APUs von AMD besticht mit einer schnellen Prozessorkomponente und flotter DirectX-11-Grafik zu einem attraktiven Preisleistungsverhältnis. So verwundert es kaum, dass besonders in preiswerten Multimedia-Notebooks der AMD A10-5757M recht häufig anzutreffen ist. Dank seiner vier Rechenkerne erledigt der Prozessor alle Aufgaben schnell und zuverlässig. Sollte es einmal knapp werden, erhöht er einfach seine Taktfrequenz. Die Grafikleistung überzeugt dann auch mit recht guter Leistung, welche jene von Intels Grafikchips in den Schatten stellt. Dank DirectX-11-Unterstützung können auch moderne Effekte wie Tesselation dargestellt werden.

Die vier Kerne des AMD A10-5757M arbeiten mit jeweils 2,5 GHz Taktfrequenz. Bei Bedarf kann der Prozessor seine Leistung aber auf bis zu 3,5 GHz steigern. Insgesamt vier MB L2-Cache stehen dem Modell zur Verfügung, hier legt der Prozessor häufig genutzte Daten ab, auf die häufig zugegriffen wird. Die Grafiklösung ist ein AMD Radeon HD 8650G-Grafikchip, der mit 600 MHz arbeitet, bei Bedarf aber ebenfalls an der Taktschraube drehen kann. Die maximale Verlustleistung des AMD A10-5757M beträgt 35 Watt. Erschienen ist er im Mai 2013.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum2. Quartal 2013
Basis-Taktfrequenz2.5 GHz
Anzahl der Kerne4
L2-Cache4 MB
Interne GrafikAMD Radeon HD 8650G
GPU Frequenz600 MHz
TDP35 Watt
SpeicherunterstützungDDR3L-1600

3 Notebooks mit AMD A10-5757M

3 Notebooks mit AMD A10-5757M