1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Gaming- und Highend-Prozessoren
  4. Intel Core i7 (Haswell)
  5. Intel Core i7-4700HQ

Intel Core i7-4700HQ

Der Intel Core i7 4700HQ ist ein leistungsstarker Quad-Core-Prozessor, der auf der neuen Haswell-Architektur basiert, dem Nachfolger der populären Ivy-Bridge-Prozessoren. Zu finden ist der Prozessor überwiegend in Multimedia-Notebooks, denn er bietet nicht nur ein hohes Arbeitstempo sondern kann auch bei rechenintensiven Anwendungen wie Videokonvertern vollständig überzeugen. Zusammen mit einer dedizierten Grafikkarte eignet sich der Intel Core i7 4700HQ auch für detaillierte Spiele sehr gut. Allerdings nutzt der Prozessor, obwohl ein „H“-Modell, lediglich eine langsame Version der integrierten Grafik, die deutlich leistungsschwächer als die in den meisten anderen H-Modellen genutzte Iris Pro Grafiklösung ist. Fazit: Der Intel Core i7 4700HQ ist ein leistungsfähiger Quad-Core-Prozessor, der sich für alle Anwendungsgebiete gleichermaßen gut eignet.

Der Intel Core i7 4700HQ hat einen Basistakt von 2,4 GHz. Aber bei Bedarf kann der Prozessor seinen Takt schrittweise auf bis zu 3,4 GHz erhöhen, um zusätzliche Leistungsreserven zur Verfügung zu stellen. Außerdem bietet der Prozessor dank der Hyper-Threading-Technik die Möglichkeit, bis zu acht statt vier Threads gleichzeitig bearbeiten zu können. Mit der Intel HD Graphics 4600 ausgestattet ist der Intel Core i7 4700HQ praktisch identisch zum Intel Core i7 4700MQ, der Intel Core i7 4700HQ unterstützt allerdings die Intel vPro-Technik. Die maximale Verlustleistung beträgt 47 Watt. Erschienen ist der Intel Core i7 4700HQ im Juni 2013.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum2. Quartal 2013
Basis-Taktfrequenz2.4 GHz
Anzahl der Kerne4
L2-Cache1 MB
L3-Cache / SmartCache6 MB
Fertigungstechnologie22 nm
Interne GrafikIntel HD Graphics 4600
GPU Frequenz400 MHz
TDP47 Watt
SpeicherunterstützungDDR3-1600

1 Notebook mit Intel Core i7-4700HQ

1 Notebook mit Intel Core i7-4700HQ