1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Tablet Prozessoren
  4. Qualcomm Snapdragon 625
  5. Qualcomm Snapdragon 625 (MSM8953)

Qualcomm Snapdragon 625 (MSM8953)

Der Qualcomm Snapdragon 625 (MSM8953) ist ein 64-Bit ARM-basiertes Octa-Core-SoC für Smartphones und Tablets, das am 11. Februar 2016 vorgestellt wurde. Das SoC ist der Nachfolger des Ende 2015 vorgestellten Snapdragon 617 und versucht, durch niedrigeren Energieverbrauch und High-End-Features zu überzeugen. Es ist das erste Snapdragon 600 Modell, das mit der 14 nm FinFET-LP-Prozesstechnologie hergestellt wird. Das SoC integriert 8 Cortex-A53-Prozessorkerne, die eine Taktfrequenz von maximal 2 GHz haben können. Daneben ist ein eine Adreno 506 Grafikeinheit verbaut, die genug Leistung für Gaming in FullHD-Auflösung liefern soll. Der Speichercontroller des SoCs unterstützt LPDDR3 933 MHz Speicher. Ebenfalls integriert sind ein X9 LTE Cat. 7 Global Mode Modem mit 2x20 MHz Carrier Aggregation (CA) mit Download-Geschwindigkeiten bis zu 300 Mbit/s und Upload-Geschwindigkeiten bis 150 Mbit/s, Bluetooth 4.1 und ein Qualcomm VIVE Wifi-Controller.

Architektur
Die Cortex-A53-CPU basiert auf ARMs 64-Bit ARMv8-A-Architektur und implementiert zahlreiche Instruction-Set-Architekturen (ISAs), die für den Gebrauch von mobilen Applikationen (Apps) innerhalb eines mobilen Betriebssystems wie beispielsweise Android optimiert sind. Zu den unterstützten ISAs gehören die 64-Bit ARM-Instruktionen (AArch64) und die alten 32-Bit ARM-Instruktionen sowie Thumb-2-Instruktionen, die unter AArch32 zusammengefasst wurden. Des Weiteren zählen die TrustZone-Sicherheitserweiterungen, die NEON Advanced-SIMD-Instruktionen, die DSP- und SIMD-Erweiterungen und Hardware-Visualisierung dazu. Das integrierte Global Mode Modem des Qualcomm Snapdragon 625 (MSM8953) unterstützt LTE FDD/ TDD, WCDMA (DB-DC-HSDPA, DC-HSUPA), CDMA1x, EV-DO, TD-SCDMA und GSM/EDGE. Das SoC hat einen Dual Image-Sensor-Prozessor (ISP) für eine Hauptkamera bis 24 Megapixel und eine Sekundärkamera bis 13 Megapixel. Videos werden in 4K Ultra HD wiedergegeben und können in 4K Ultra HD mit 30 FPS aufgenommen werden. Unterstützte Codecs sind H.264/AVC und H.265/HEVC. Mit dem SoC können Gerätebildschirme mit einer Auflösung von 1080p, 1900x1200 Pixel oder WUXGA verwendet werden. Auf dem SoC ist zudem ein Hexagon 546 DSP mit All-Ways Aware Technologie mit Unterstützung für Googles Awareness API integriert. Qualcomms Sicherheitsfeatures SecureMSM, SafeSwitch für Diebstahlschutz und Snapdragon StudioAccess zum Schutz von Inhalten sind ebenfalls implementiert. Weitere Features sind die Fluence HD Noice-Cancelling-Technologie und die Qualcomm Quick Charge 3.0 Technologie.

Auf dem SoC ist eine Qualcomm Adreno 506 Grafikeinheit integrierte, die Unterstützung für die APIs DirectX 12, OpenGL ES 3.1+, OpenCL 2.0 Full Profile und Vulkan 1.0 bietet. Die GPU hat eine Rechenleistung von ca. 130 GLFLOPS und ist damit in der Mittelklasse angesiedelt.

Leistung
Der Qualcomm Snapdragon 625 (MSM8953) liegt leistungstechnisch in etwa zwischen dem HiSilicon Kirin 650 mit 1,7 GHz und dem MediaTek Helio P20 mit 2,2 GHz, die mit der 16 nm bzw. 14 nm Prozesstechnologie hergestellt werden. Das SoC ist damit deutlich energieeffizienter als frühere Mittelklasse-Geräte, die noch im 28 nm Prozess gefertigt wurden. Nachteil des Prozessors ist die geringe Single-Core-Leistung der Cortex-A53-CPU. Dennoch sollten alltägliche Anwendungen sowie Gelegenheitsspiele und die meisten modernen 3D-Spiele problemlos laufen.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum1. Quartal 2016
Basis-Taktfrequenz2 GHz
Anzahl der Kerne8
Fertigungstechnologie14 nm
Interne GrafikQualcomm Adreno 506
SpeicherunterstützungLPDDR3 933 MHz

14 Smartphones mit Qualcomm Snapdragon 625 (MSM8953)

14 Smartphones mit Qualcomm Snapdragon 625 (MSM8953)