1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Tablet Prozessoren
  4. MediaTek MT
  5. MediaTek MT8735W (64 Bit)

MediaTek MT8735W (64 Bit)

Der MediaTek MT8735W ist ein im Jahr 2015 vorgestellter Prozessor für Smartphones und Tablets und visiert dort vor allem den Einsteiger-Bereich an. Mit seinen technischen Spezifikationen konkurriert der Chip dabei insbesondere mit dem Qualcomm Snapdragon 410 sowie dem Intel Atom x5 Prozessor. Mit vier Kernen und einer soliden Taktfrequenz ausgestattet, bietet der Chip eine ordentliche Performance und kann beispielsweise Full-HD-Videos ruckelfrei darstellen. LTE sowie HSPA+ sind ebenfalls in Form eines DSP auf dem MediaTek MT8735W untergebracht. Darüber hinaus unterstützt der Chip die Standards WLAN und Bluetoothund bietet eingebaute Empfänger für FM-Radio und GPS.

Architektur
Hauptelement des MediaTek MT8735W ist die Prozessoreinheit in Form eines ARM Cortex-A53. Der Prozessor ist für einen niedrigen Energieverbrauch sowie auf ein gutes Preisleistungsverhältnis hin optimiert und unterstützt im Gegensatz zum Cortex-A7 64-Bit-Befehlscode. Die CPU basiert auf der ARMv8-Architektur und ist stets in Quad-Core-Konfigurationen zu finden. Gefertigt wird der Chip mit CMOS-Technologie im 28-Nnaometer-Verfahren. Die 64-Bit-Technik ermöglicht besonders breite Anwendungsgebiete, auch wenn die Leistung pro Takt nicht so hoch ausfällt wie etwa beim Cortex-A57. Die Taktfrequenz beträgt pro Kern 1,3 GHz, der integrierte Speichercontroller des MediaTek MT8735W unterstützt LPDDR3-Speicher mit bis zu 640 MHz. Auch ein Grafikchip ist Bestandteil des SoC. So kommt ein ARM Mali-T720 mit zwei Kernen zum Einsatz, der dank eingebautem Hardware-Codec auch Videos mit Full-HD ruckelfrei abspielen kann. Diese Funktion beschränkt sich jedoch ausschließlich auf Videos mit H.264 Codec. Der neuere H.265-Codec wird nicht hardwareseitig unterstützt. Obwohl der Grafikchip nicht mehr der Jüngste ist, kann der Chip auch aktuelle 3D-Spiele bei niedrigen Details oft ruckelfrei darstellen, wobei die niedrige maximale Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten den Rechenaufwand für Spiele drastisch reduziert. Das MediaTek MT8735W Fundament ist schnell genug für Kameras mit bis zu 13 Megapixeln sowie Videoaufnahmen mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Bei der Navigation ist die Architektur des MediaTek MT8735W dabei nicht nur auf GPS beschränkt. Auch die russischen bzw. chinesischen Pendants GLONASS bzw. BeiDou werden unterstützt. Da der MediaTek MT8735W vor allem auch für den asiatischen Markt gedacht ist, gehört auch eine Dual-SIM-Funktion zum Repertoire des Chips.

Leistung
Die Anwendungsperformance und Alltagsleistung ist beim MediaTek MT8735W durchaus solide. Die 64-Bit-Chips sind den älteren Cortex-A7-basierten Modellen deutlich überlegen und die Taktfrequenz von 1,3 GHz ist für die meisten Apps ausreichend. Große Leistungsreserven sind allerdings nicht vorhanden, was man insbesondere beim Multitasking oder der Nutzung von aufwändigen und speicherintensiven Apps merkt. Einfache 3D-Spiele sind kein Problem, die neuesten 3D-Kracher für Android dagegen schon. Wer das Tablet jedoch hauptsächlich zum Abspielen von Medien, zur Navigation, zum Chatten oder zum Surfen im Internet verwendet, macht mit dem MediaTek MT8735Wdefinitiv nichts falsch, insbesondere auch aufgrund des günstigen Preises. Insgesamt schnürt MediaTek mit dem MediaTek MT8735W jedoch ein grundsoldies Paket, denn nicht nur die CPU- und Grafikleistung ist für den Einsteigerbereich ordentlich, sondern auch die breite Ausstattungspalette mit WLAN, Blueototh, LTE, GPS, Glonass und Co. machen den Chip zu einem echten Schnäppchen. Auch gegen die direkte Konkurrenz, wie beispielsweise den Snapdragon 410 schlägt sich der MediaTek MT8735W hervorragend und bietet eine deutlich bessere Leistung. Ein mögliches Upgrade zum MediaTek MT8735W ist der MT8752. Dieser besitzt acht statt vier Cortex-A53-Kerne und zudem eine höhere Taktfrequenz, sodass der Chip insgesamt eine deutlich höhere Gesamtperformance erreicht.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Basis-Taktfrequenz1.3 GHz
Anzahl der Kerne4
Fertigungstechnologie28 nm
Interne GrafikARM Mali-T720
SpeicherunterstützungLPDDR3 640 MHz

2 Tablets mit MediaTek MT8735W (64 Bit)

2 Tablets mit MediaTek MT8735W (64 Bit)