1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Tablet Prozessoren
  4. Intel Celeron (Bay Trail)
  5. Intel Celeron N2807

Intel Celeron N2807

Der Intel Celeron N2807 ist ein mobiler Mikroprozessor von Intel und weist einen so geringen Stromverbrauch auf, dass er sich sogar für den Einsatz in Tablet-Computern eignet. Zudem ist der Prozessor relativ preiswert und ermöglicht dadurch niedrige Gerätepreise. Aufgrund des niedrigen Stromhungers ermöglicht der Prozessor nicht nur überaus lange Akkulaufzeiten, sondern weist auch eine nur geringe Wärmeentwicklung auf. Höchstleistungen sollten von dem Prozessor allerdings nicht erwartet werden, er fühlt sich bei einfachen Aufgaben wie der Wiedergabe von Medien oder beim Surfen im Internet am Wohlsten und ist mit rechenintensiven Aufgaben schnell an seinen Grenzen. Ein integrierter Grafikchip kümmert sich um die Bildausgabe, für Computerspiele ist das Modell aber zu langsam.

Die zwei Kerne des Intel Celeron N2807 arbeiten mit jeweils 1,58 GHz Taktfrequenz. Unter Last kann der Prozessor kurzzeitig bis zu 2,167 GHz erreichen. Gleiches leistet der Grafikprozessor, ein Intel HD Graphics auf Basis der Ivy-Bridge-Architektur: Er kann seinen Takt bei Bedarf von 313 MHz temporär auf bis zu 750 MHz steigern. Der integrierte Speichercontroller des Intel Celeron N2807 unterstützt bis zu vier Gigabyte physikalischen Speicher. Die maximale Verlustleistung des Prozessors beträgt lediglich 4,3 Watt. Erschienen ist er im März 2014.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Erscheinungsdatum1. Quartal 2014
Basis-Taktfrequenz1.58 GHz
Anzahl der Kerne2
L2-Cache1 MB
Fertigungstechnologie22 nm
Interne GrafikIntel HD Graphics (Ivy Bridge)
GPU Frequenz313 MHz
TDP4.3 Watt
SpeicherunterstützungDDR3L-1333

4 Notebooks mit Intel Celeron N2807

4 Notebooks mit Intel Celeron N2807