1. Startseite
  2. Prozessoren
  3. Netbook Prozessoren
  4. Intel Atom
  5. Intel Atom N270

Intel Atom N270

Der Intel Atom N270 ist der wohl am meisten verbreitete Netbook-Prozessor und zeichnet sich durch eine besonders geringe Leistungsaufnahme aus. Netbooks mit dem Intel Atom N270 sind am besten als Zweit-Geräte geeignet, da die geringe Rechenleistung nicht mehr hergibt. Besonders auch für die flüssige HD-Wiedergabe ist entweder ein besserer Prozessor oder ein HD-fähiger Grafikchip von Nöten. Erschienen ist der Prozessor im 2. Quartal 2008.

Aufgrund seiner schwachen Leistung wird der Prozessor praktisch ausschließlich in Netbooks, aber auch in sogenannten Nettops eingesetzt. Er verfügt nicht über zwei Prozessorkerne, dafür jedoch über die aus Pentium 4 Zeiten bekannte HyperThreading Technik. Diese gaukelt dem Betriebssystem mehrere Kerne vor, wodurch mehrere Prozesse gleichzeitig bearbeitet werden können. Dies ermöglicht eine angemessene Arbeitsgeschwindigkeit. Der Prozessor taktet mit 1,60 GHz, der L2-Cache ist 667 MHz schnell. Der L2-Cache, der besonders für das Zwischenspeichern häufig verwendeter Daten relevant ist, beträgt nur 512 KB. Besonders Augenmerk ist der Leistungsaufnahme zu schenken. Die beträgt im Maximum lediglich 2,5 Watt und ermöglicht somit Akku-Laufzeiten jenseits der 8 Stunden und garantiert höchste Mobilität.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
Basis-Taktfrequenz1.6
Anzahl der Kerne1
L2-Cache512
L3-Cache / SmartCache1.6
Fertigungstechnologie45
TDP2.5
Erscheinungsdatum2. Quartal 2008

52 Notebooks mit Intel Atom N270

52 Notebooks mit Intel Atom N270