1. Startseite
  2. Grafikkarten
  3. Tablet- und Smartphone-Grafikeinheiten
  4. PowerVR-SGX
  5. PowerVR SGX545

PowerVR SGX545

Der PowerVR SGX545 ist ein ultramobiler Grafikchips, der in System on achip-Modulen für Smartphones und Tablets eingesetzt wird. Als einziger Vertreter aus der Serie 5 von PowerVR unterstützt der PowerVR SGX545 DirectX 10.1 und OpenGL 3.2. Obwohl er nur mit einem Grafikkern arbeiten kann, ist der PowerVR SGX545 recht flott beim Rendern von Bildern, was auch an der cleveren Architektur liegt, die den Chip nur das berechnen lässt, was für den Nutzer auch tatsächlich sichtbar ist.

Wie auch bei den anderen Chips lässt PowerVR den Herstellern freie Hand bei der Auswahl der Taktfrequenz. Bei 200 MHz erreicht der Chip eine theoretische Rechenleistung von 7,2 GFLOPs und eine Pixelfüllrate von 1000 MPixel/s. Die Speicheranbindung erfolgt über ein 64-Bit-Interface. Hergestellt wird der mit 12,5 mm² vergleichsweise große Grafikchip noch im 65-Nanometer-Verfahren. Vorgestellt wurde er im Januar 2010.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ModellSGX545
DirectX-Version10.1
Chip-Takt200 MHz
Dedizierter SpeicherNein
Speicheranbindung64 Bit
Stream-Prozessoren4
Rechenleistung über Stream-Prozessoren7,2 GFlops
Pixelfüllrate1000 Mpixel/s
Fertigungsprozess60 nm

25 Tablets und Notebooks mit PowerVR SGX545

25 Tablets und Notebooks mit PowerVR SGX545