1. Startseite
  2. Grafikkarten
  3. Gaming- und Highend-Grafikkarten
  4. AMD Radeon HD 8800M
  5. AMD Radeon HD 8870M

AMD Radeon HD 8870M

Die AMD Radeon HD 8870M ist eine mobile Grafikkarte für Notebooks. Die Grafikkarte bietet eine hohe Leistungsfähigkeit, auch in hardwareintensiven Spielen, und ist deswegen insbesondere für Gaming-Notebooks gut geeignet. Die AMD Radeon HD 8870M unterstützt DirectX 11.1 sowie OpenGL 4.2, muss allerdings auf PhysX-Unterstützung für komplexe Physikeffekte in einigen Spielen verzichten, die GeForce-Grafikkarten vorbehalten bleibt. Die Grafikkarte ist technisch noch auf den Stand der Vorgängergeneration. Fazit: Schnelle und moderne Grafikkarte für preiswerte Gaming-Notebooks.

Leider gibt es keine festgeschriebenen Spezifikationen für die AMD Radeon HD 8870M. So wird sie teilweise mit langsamem DDR3-Speicher, teils aber auch mit schnellem GDDR5-Speicher ausgestattet. Der Chiptakt beträgt 725 MHz. AMD hat die Grafikkarte mit einer Turbo-Funktion ausgestattet, die es dem Chip ermöglicht, sich bei Bedarf auf bis zu 775 MHz hochzutakten. Der Speicher arbeitet mit 1000 (DDR3) bzw. 1125 (GDDR5) MHz und ist über ein 128 Bit breites Speicherinterface an den Grafikprozessor angebunden. Die Bandbreite beträgt dabei 32 (DDR3) oder 72 (GDDR5) GB/s. Die maximale theoretische Rechenleistung der AMD Radeon HD 8870M beträgt 992 GFlops. Die Pixelfüllrate liegt im Turbomodus bei 12400 MPixel/s. Vorgestellt wurde die Grafikkarte am 8. Januar 2013.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ModellRadeon HD 8870M
DirectX-Version11.1
Chip-Takt725 MHz
Speichertakt1125 MHz
Dedizierter SpeicherJa
Speichergröße2048 MB
SpeichertypDDR3/GDDR5
Speicheranbindung128 Bit
Stream-Prozessoren640
Texture-Mapping-Units40
Rechenleistung über Stream-Prozessoren992 GFlops
Pixelfüllrate12400 Mpixel/s
Speicherbandbreite3272 GB/s
Fertigungsprozess28 nm

11 Notebooks mit AMD Radeon HD 8870M

11 Notebooks mit AMD Radeon HD 8870M