NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti

NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti

1 Notebooks mit NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti im Vergleich

Beschreibung

NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti - Gaming in FullHD und Ultra-Details
Die Nvidia GeForce GTX 1660 Ti ist eine leistungsfähige Mittelklasse-Grafikkarte, die man in Notebooks um die 1000 Euro findet. Sie ist nur geringfügig langsamer als eine RTX 2060 und bietet damit auch in anspruchsvollen Titeln flüssige Bildraten in der FullHD-Auflösung bei höchster Detailstufe. Der Verbrauch des Turing-TU116-Chip liegt bei etwa 80 Watt, weswegen die Karte in eher größeren Notebooks im 15,6- oder 17,3-Zoll-Formfaktor zu finden ist.

Die Serien Acer Nitro 5 sowie Predator Helios 300, HP Omen 15, Omen 17 und Pavilion Gaming 15 und Gigabyte AERO 15 verbauen die Nvidia GeForce GTX 1660 Ti zum Beispiel. Die restliche Ausstattung umfasst meist einen Intel Core i5-9300H (4 Kerne) oder Core i7-9750H (6 Kerne) als Prozessor, mindestens 8 GB RAM, schnelle SSDs und FullHD-Displays mit 60 Hz aber auch 144 Hz. Für die meisten kompetitiven Shooter wie Fortnite, PUBG, Overwatch, Apex Legends oder CS:GO ist die GeForce GTX 1660 Ti in der Lage, auch hohe FPS-Zahlen zu liefern. Mit 6 GB Video-RAM dürfen Adventures wie Star Wars Jedi Fallen Order oder The Witcher 3 auf externen Monitoren auch mal in QHD-Auflösung gespielt werden.

Raytracing-Verzicht verschmerzbar, DLSS fehlt leider auch
Bei der GTX 1660 Ti kommt zwar ein Turing-Chip zum Einsatz, im Gegensatz zu den RTX-Gaming-Grafikkarten für Notebooks fehlen allerdings ein paar Features. Die kostspielige realistische Lichtberechnung mittels Raytracing und Global Illumination fallen nicht jedem sofort auf. Metro Exodus, Battlefield V, Control und Shadow of the Tomb Raider sind grafiklastige Titel, bei denen mit den RTX-Karten das letzte bisschen aus der Optik rausgeholt werden kann. Das kostet ordentlich an Performance, so dass Nvidia sich ein weiteres Feature überlegt hat: DLSS.

Mit Deep Learning Super Sampling werden “niedrigere” Auflösungen wie FullHD oder HD KI-gestützt aufgehübscht. Das spart nicht nur aufwendiges Post-Processing wie Anti-Aliasing, sondern eben auch die tatsächliche Berechnung höherer Auflösungen und sorgt so für mehr Performance bei gleichzeitiger Bildverbesserung. Zu den oben genannten Raytracing-Games kommen bei DLSS unter anderem noch Anthem, Monster Hunter World, PUBG, Darksiders III und Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2 dazu. Aufgrund von DLSS sollten sich auch Budget-bewusste Gamer den Griff zu einem Notebook mit RTX 2060 überlegen.

Weniger Shader, dafür mehr Boost als die RTX 2060
Im technischen Direktvergleich zwischen Nvidia GeForce GTX 1660 Ti und RTX 2060 fehlen die Tensor-Kerne und insgesamt hat die RTX 2060 mit 1.920 Shadern auch mehr Ausführungseinheiten. Die 1660 Ti boostet ihre 1.536 Shader dafür auf bis zu 1.590 MHz (vs. 1.200 bei der RTX 2060). So liegen in Games ohne Raytracing und DLSS nur etwa 10 Prozent Leistung zwischen den Karten.

Technische Daten

DirectX-Version12
Chip-Takt1455 MHz
Chip-Takt Boost1590 MHz
Speichertakt12000 MHz
Dedizierter SpeicherJa
Speichergröße6144 MB
SpeichertypGDDR6
Speicheranbindung192 Bit
Pipelines1536
Pixelfüllrate6600 Mpixel/s
Speicherbandbreite288 GB/s
Fertigungsprozess12 nm

Vergleiche Notebooks mit NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti

1
  1. MSI GP65 Leopard 10SDK-824

    1. 15,6" entspiegelt (1920 x 1080, 144 Hz)
    2. 512 GB SSD
    3. 8 GB
    4. 2,3 kg
    1. CPU Intel Core i7-10750H / 2,6 GHz / Hexa-Core
    2. Grafik NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti 6 GB
    3. System FreeDOS
    1.111,00 €Notebooksbilliger, zzgl. 7,99 € Versand,
    Händlerangabe:
    Zuletzt niedrigster Preis in 30 Tagen in unserem Preisvergleich: 1.111,00 €
  2. HP OMEN 17-ck1770n

    Deal: 200€ Rabatt im HP Store - nur bis 31.08.2022 - Sonderaktion bei HP
    1. 17,3" IPS, entspiegelt (1920 x 1080, 165 Hz)
    2. 1 TB SSD
    3. 16 GB
    4. 6,75 Std.
    5. 2,78 kg
    1. CPU Intel Core i7-12700H / 3,5 GHz / Tetradeca-Core
    2. Grafik NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti 8 GB
    3. System Microsoft Windows 11 Home (64 Bit)
    1.299,00 €1.099,00 €200 € (15 %) günstigerHP Store, inkl. Versand,
    Händlerangabe:
    Zuletzt niedrigster Preis in 30 Tagen in unserem Preisvergleich: 1.949,00 €
1 - 1 von 1

In diesen Kategorien ist der NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti verbaut


  1. Notebooks mit 15 Zoll Display

  2. Notebooks mit SSD

  3. Gaming Notebooks

  4. Multimedia Notebooks

Die beliebtesten Grafikkarten bei Notebookinfo.de

  1. Intel Iris Xe Graphics G7 80 EUsIntel Iris Xe Graphics G7 80 EUs
  2. AMD Radeon RX Vega 8 (4000/5000)AMD Radeon RX Vega 8 (4000/5000)
  3. Intel Iris Xe Graphics G7 96 EUsIntel Iris Xe Graphics G7 96 EUs
  4. NVIDIA GeForce RTX 3070 TiNVIDIA GeForce RTX 3070 Ti
  5. Intel Iris Plus Graphics G7Intel Iris Plus Graphics G7
  6. AMD Radeon RX Vega 7AMD Radeon RX Vega 7
  7. NVIDIA GeForce RTX 3050NVIDIA GeForce RTX 3050
  8. NVIDIA GeForce RTX 2050NVIDIA GeForce RTX 2050
  9. Intel UHD Graphics Xe G4 48EUsIntel UHD Graphics Xe G4 48EUs
  10. NVIDIA GeForce RTX 3080NVIDIA GeForce RTX 3080
  11. NVIDIA GeForce RTX 3060NVIDIA GeForce RTX 3060
  12. AMD Radeon 680MAMD Radeon 680M

Du möchtest Hilfe bei der Auswahl?

  1. KonfiguratorNotebook Konfigurator starten
  2. Interaktive KaufberatungInteraktive Kaufberatung starten