1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. HP
  5. HP Pavilion

HP Pavilion Laptop

Die HP Pavilion Notebooks gehören zu den bekanntesten Laptop Reihen, die der US-amerikanische Hersteller Hewlett-Packard anbietet. Dazu gehören nicht nur klassische und vor allem günstige HP Modelle, sondern auch vielseitig einsetzbare Convertibles und so genannte 2-in-1 Produkte. Ebenso groß wie die Auswahl an Produktkategorien ist die Vielfalt an Farben und Größen. Vom kompakten 11 Zoll Subnotebook, über 13 Zoll Allround-Notebooks, bis hin zu leistungsstarken 15 Zoll und 17 Zoll HP Laptops für Multimedia-Enthusiasten und Gamer. Am einfachsten und schnellsten gelangen Sie durch den Technik-Dschungel mit Hilfe unseres HP Pavilion Notebook Konfigurators. Mit diesem können Sie innerhalb kürzester Zeit die beliebtesten und für Sie perfekt passenden Modelle finden.

80 HP Pavilion Notebooks

80 HP Pavilion Notebooks

Die Wahl des richtigen HP Pavilion Serie

HP verfolgt bei seinen Pavilion Laptops eine vergleichsweise einfache Gliederung in Displaygrößen. Entsprechend gibt es Serien, die mit den Zahlen 11 bis 17 gekennzeichnet sind. Diese definieren die Zoll-Größe des Bildschirms, wobei HP Pavilion Notebooks mit 15 Zoll zu den beliebtesten Geräten gehören. Sollten Sie auf Modelle mit den Hinweisen x2 oder x360 stoßen, handelt es sich dabei um die bereits erwähnten Convertible-Laptops und 2-in-1 Produkte. Hinzu kommen Serien, welche durch den Zusatz Gaming im Namen Nutzer ansprechen, die sich vorrangig mit Computerspielen beschäftigen.

Mit diesen Hilfestellungen können Sie sich einfach in der Welt der HP Pavilion Notebooks zurechtfinden. Sind Sie zum Beispiel auf der Suche nach einem klassischen und günstigen Laptop für den Internet-Alltag, Mails, Fotos und Filme, dann können Sie zu einem HP Pavilion 15 greifen. Wollen Sie Ihren alten Desktop PC ersetzen und benötigen somit ein großes 17 Zoll Display, dann sehen Sie sich die HP Pavilion 17 Modelle genauer an. Soll es hingegen kompakt und flexibel sein, dann wären die Serien HP Pavilion x2 und HP Pavilion x360 ein guter Begleiter für Sie. Letztere profitieren von der Verschmelzung der Welten Notebook und Tablet, setzen auf umklappbare und abnehmbare Displays und ermöglichen die Bedienung per Finger über einen Touchscreen.

Über die verbaute Hardware

Ähnlich wie andere Hersteller, setzen auch die HP Pavilion Notebooks zum Großteil auf Prozessoren aus dem Hause Intel. Günstige Modelle sind meist mit so genannten Celeron oder Pentium Chips ausgestattet, während Laptops aus dem Mittelklasse und High-End Bereich bereits mit Intel Core i7, Core i5 oder Core i3 Technik ausgestattet sind. Technologie von AMD ist hingegen nur selten vertreten und wenn dann vorrangig im niedrigen Preissegment unter 650 Euro. Leistungsstarke Grafikkarten werden in Form von Nvidia GeForce Chips eingesetzt, die als Zusatz zu den von Intel integrierten Onboard-Grafikeinheiten eine deutlich bessere Performance abliefern. Über die Hälfte aller HP Pavilion Notebook Modelle verfügt über eine solche Grafikkarten-Konstellation.

Ein weiterer Faktor für ein schnelles und zukunftstaugliches HP Notebook ist die Bestückung des Arbeitsspeichers und der Festplatten. Eine RAM-Größe von 4 GB gehört mittlerweile zum Standard, besser zeigen sich jedoch Produkte mit 8 GB Arbeitsspeicher. Ebenso präsentieren sich die HP Pavilion Notebooks mit großen Festplatten, die nur selten die 1 TB Grenze unterschreiten. Wenn Sie Ihren neuen Laptop stetig flott bedienen möchten, halten Sie im besten Fall nach einem Produkt mit einem so genannten Solid State Drive - kurz SSD - Ausschau. Die hohen Lese- sowie Schreibraten sorgen dafür, dass ein neues HP Pavilion Notebook zügig arbeitet und schnell einsatzbereit ist.

Zu guter Letzt beschäftigen Sie sich mit den verbauten Bildschirmen. Abhängig von der Größe und des Preises eines neuen HP Laptops, kommen Display-Auflösungen vom klassischen HD-Format, über FullHD, bis hin zur neuen 4K UHD Technik zum Einsatz. In den meisten Fällen gilt die Faustregel: Umso größer und hochauflösender das Display, umso höher auch der Preis. Ein HP Notebook mit 13 Zoll Display ist dabei stets kompakt und mobil. Der 15 Zoll Bestseller hingegen ist nicht zu groß auf dem Schreibtisch und nicht zu klein unterwegs. Ein HP Laptop mit 17 Zoll Bildschirm eignet sich allerdings am besten als Ersatz für den alten Desktop PC im stationären oder nur leicht mobilen Betrieb.

Windows 10 als Hauptbestandteil

Nahezu alle HP Pavilion Notebooks setzen aktuell auf das Microsoft Windows 10 Betriebssystem. In der so genannten Home Version mit 64-Bit Software, ist dieses in den meisten Fällen direkt ab Werk vorinstalliert. Nur gelegentlich und vorrangig bei Notebooks für Geschäftskunden, bietet HP ein Downgrade von Windows 10 auf Windows 7 an. Preisbewusste Käufer können sich auch nach HP Pavilion Modellen ohne Betriebssystem umsehen und somit einige Euro sparen. Dies ist vor allem ratsam, falls Sie schon ein Windows Ihr Eigen nennen können und es nach dem Notebook-Kauf selbst installieren möchten. Alternative Betriebssysteme wie Chrome OS bietet HP nicht in der Pavilion Reihe an, dafür jedoch als HP Chromebook.