1. Startseite
  2. Grafikkarten
  3. Office-Grafikkarten
  4. ATI Mobility Radeon HD 3000
  5. ATI Mobility Radeon HD 3100

ATI Mobility Radeon HD 3100

Der ATI Radeon HD 3100 ist ein integrierter Grafikchip ohne eigenen Speicher für Notebooks. Er ist Bestandteil von AMDs 780G IGP Chipsatz. Die Leistung dieses Onboard-Grafikprozessors ist sehr gering und bestenfalls für Office-Anwendungen ausreichend. Im Vergleich zu älteren Onboard-Chips erzielt dieser Grafikchip teilweise jedoch bessere Leistungen. Der Grafikchip unterstützt Microsofts DirectX 10 sowie OpenGL 2.0. Der Grafikprozessor ist eingeschränkt in der Lage, Videos unterschiedlicher Formate zu entschlüsseln und dadurch den Hauptprozessor zu entlasten. Flüssige Filmwiedergabe ist dadurch auch bei hohen Videoauflösungen oft noch möglich.

Dem ATI Radeon HD 3100 fehltim Gegensatz zum großen Bruder HD 3200 die HybridCrossfire-Technologie. Diese ermöglicht die zusätzliche Aktivierung einer schnelleren Grafikkarte bei hoher Belastung. Anzutreffen ist der ATI Radeon 3100 Grafikchip vor allem in Einsteiger Notebooks. Vorteilhaft zeigt sich der Grafikprozessor beim Stromverbrauch und beim Preis. Durch die genügsame Hardware werden dadurch lange Akku-Laufzeiten ermöglicht. Notebooks mit dem ATI Radeon HD 3100 Grafikchip eignen sich also am besten für Kunden, die wenig Ansprüche an die 3D-Leistung haben, aber viel unterwegs sind und auch dann nicht auf die Möglichkeit zum Arbeiten verzichten möchten.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ModellMobility Radeon HD 3100
Erscheinungsdatum1. August 2008
DirectX-Version10.0
Chip-Takt300
Speichertakt800
Dedizierter SpeicherNein
Speichergrößebis zu 512
SpeichertypDDR2
Speicheranbindung64/128
Stream-Prozessoren40
Texture-Mapping-Units4
Rechenleistung über Stream-Prozessoren24
Pixelfüllrate1200
Speicherbandbreite6,4/12,8
Fertigungsprozess55

12 Notebooks mit ATI Mobility Radeon HD 3100

12 Notebooks mit ATI Mobility Radeon HD 3100